Wurde blöd angemacht - wegen Ergo!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ka2512 04.09.06 - 16:18 Uhr

Ich bin soooo sauer!!!!:-[ Ich war eben mit meinen Drei in der Stadt - Mara (5 Monate) hatte ich auf meinem Rücken im Ergo. Die komischen Blicke bin ich ja schon vom Tragetuch gewöhnt, und mit 3 Kindern...#augen Dann lief ein älteres Ehepaar an mir vorbei und die Tussi: "Das kann man doch nicht machen!!!" Ich: "Was kann ich nicht machen?" Sie: "Das arme Baby!" Ich: "Das arme Baby fühlt sich sehr wohl!" Sie läuft motzend weiter.:-[ Ich mische mich doch auch nicht in deren Angelegenheiten!
Sorry, mußte mich einfach kurz auskotzen! Mir geht`s schon besser!#freu
#danke LG Ka

Beitrag von meinengelchen2005 04.09.06 - 16:26 Uhr

Hi,

andere Generation. Hack es ab. Die verstehen soviel nicht was heute anders iat als damals. Es lohnt sich nicht drüber aufzuregen. Ehrlich.... #liebdrueck



LG
Yvi und Mara ( 09.01.2006 )

Beitrag von julia76 04.09.06 - 16:35 Uhr

Kenn ich.. lSss mich mal mit 4 ütten durch die stadt gehen. Die warten förmlich drauf das entweder die Kinder sich daneben benehmen, um einen in der Luft zereisen zu können;-)
Ich belächele die nur Müde. Dann ärgen sie sich am meistens.

Beitrag von kathyherzchen 04.09.06 - 16:28 Uhr

Hallo Katrin,
ich glaube Tragemamis sind ein rotes Tuch für viele Menschen. Babys gehören in den KiWa und nichtauf Muttis Rücken oder Bauch. Habe heute ne Tragetuchmami gesehen und wir haben uns irgendwie verschwörerisch angegrinst. Aber das Tragen ist jetzt echt im Kommen habe ich das Gefühl. Und es gibt Gott sei Dank auch positive Reaktionen, worüber ich mich immer freue. Bin ne Tragetuchanhängerin. Aber es gibt ja wie gesagt auch echte Idioten...
Einfach ignorieren...
Kathy#blume

Beitrag von die_schnute 04.09.06 - 16:35 Uhr

hallo...
ich trag tabi noch immer vorne (naja, ich mag das auf dem rücken im mom nicht, wielman da den bauchschwabbel so sieht vorn #schmoll ) und hab noch keinerlei doofe reaktionen gehabt. meist lacht sie quietschvergnügt in die gegend, macht kussgeräusche mit mir oder wir singen bissl (naja ich kanns nicht lassen obwohls glaube weniger gut klingt, aber auch da hat sich noch keiner beschwert ;-) )
meist kommen die älteren dann lächelnd ran und erklären tabi wie gut sies doch hat so kuschlig bei mama...hmmm gibt ja schon ganz dolle unterschiede #gruebel

LG
schnuti mit tabita amelie, die aber dennoch lieber krabbelt als sich tragen lässt

Beitrag von kja1985 04.09.06 - 16:41 Uhr

hallo,

hatte ich auch schonmal. da hat mich ne frau mitte 30 zusammengeschimpft, weil das arme kind total eingequetscht wäre und das verantwortungslos wäre und überhaupt, die jungen mütter.....

aber meistens bekomme ich eher positives feedback.

Beitrag von jindabyne 04.09.06 - 16:56 Uhr

Unglaublich... #augen

Ich kann das immer gar nicht glauben, weil ich in einer regelrechten "Traglingsstadt" wohne... Kenne selber keine Mütter, die kein Tragetuch/Tragegestell für ihre Babys haben und in der Stadt sieht man immersehr viele Eltern mit Tuch (also auch VÄTER mit ihren Babys...).

Vor allem auf Märkten, in der Innenstadt etc. - mit Kiwa kommt man da doch gar nicht durch... Da wird man dann eher angemacht, warum man denn sein Kind nicht trägt, sondern mit dem Kiwa alle anderen aufhalten muss...

LG Steffi