Freibetrag Lohnsteuerkarte wieder austragen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von melp 04.09.06 - 16:24 Uhr

Hallo Zusammen,

da ich voraussichtlich im November in Mutterschutz gehe, wollte ich gerne den Freibetrag aus der Lohnsteuerkarte wieder austragen lassen, damit ich nicht noch Steuern nachbezahlen muss. Ich habe den Freibetrag aufgrund der vielen KM die ich zur Arbeit fahre. Und die fallen ja dann weg.

Wisst ihr zufällig ob das möglich ist? #kratz

Grüße
MelP und kleiner Mann im Bauch (25. SSW)



Beitrag von eineve 04.09.06 - 20:09 Uhr

ähm - rechne nochmals hoch:


km x arbeitstage und vergleiche diesen betrag der als gesamt steuerfreibetrag in der karte eingetragen wurde - wenn dieser etwas höher als der gesamt jährliche betrag ist - wird die steuer sehr niedrig sein zum nachzahlen.

das finanzamt hat deine angegebenen kilometer um den pauschbetrag vor eintragung bereits gekürzt.

bedenke auch - medizinische mehrkosten - auch die der schwangerschaft - die selbst zutragen sind, sind als ausergewöhnliche belastung zu betrachten. - sammeln. so hab ich das damals gemacht.