Merkt man was nach der Befruchtung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gschafer 04.09.06 - 16:25 Uhr

Hallo, Ihr Lieben,
moeglicherweise wurde diese Frage schon x-mal gestellt, aber mich wuerde wirklich mal interessieren, ob man nach erfolgreicher Befruchtung irgendwas merkt. Ich versuche nun seit Tagen, in mich hineinzuhorchen, da mir die Zeit bis zum Test unendlich lang wird. Hat jemand von Euch irgendein Ziehen/Stechen/Kribbeln oder so gespuert? Ob wann kommt es zur morgendlichen Uebelkeit?
Viele dumme Fragen, hoffe, jemand hat 'ne kluge Antwort.
Liebe Gruesse und #danke
GS.

Beitrag von camelita 04.09.06 - 16:34 Uhr

Hallo,

also ich kann es nur von anderen die es sagten dir mitteilen...
man merkt glaube ich nix..

allerdings... wenn du so in dich rein hörst... dann kommt bestimmt was... denn Einbildung ist auch ne Bildung..

ist nicht bös gemeint, sprech nur aus Erfahrung ;-)

Beitrag von marie.lu 04.09.06 - 16:45 Uhr

Nein, ich habe nichts gemerkt.
Und auch die SS-Anzeichen wie Übelkeit kamen erst in der 7. SSW.

Viel #klee

Beitrag von jakobsnobbie 04.09.06 - 16:52 Uhr

Hallo,

gib mal unter "Suche im Forum" SS-Anzeichen ein.

Dann kriegst gaaaaaanz viele verschiedene Frauen mit gaaaanz vetrschiedenen frühen Anzeichen.

LG Nobbie

Beitrag von anyca 04.09.06 - 17:06 Uhr

Von der Befruchtung wirst Du definitv nichts spüren, da ist das Ei ja noch nicht eingenistet und hat sozusagen keine Verbindung zu Deinem Körper. Dein Körper "weiß" quasi noch gar nicht, was los ist!

Beitrag von sora76 04.09.06 - 17:19 Uhr

Also ich hab auch nichts gemerkt. Das kommt erst so mit der Zeit das man dann Brustschmerzen oder andere lästige Dinge bekommt. Bei mir hat das ganz langsam angefangen. Das Ziehen kam bei mir auch erst später. Zumindest hab ichs erst recht spät gemerkt.

Hineinhorchen tu ich auch immer wieder, obwohl ich weiß das es echt nichts bringt. Man bildet sich mehr ein als da ist.

LG Sonja

Beitrag von lanzaroteu 04.09.06 - 17:45 Uhr

hoert sich bloed an, aber ich wusste, dass es geklappt hat, ich hab es irgendwie gespuert;-)

schwangerschaftsanzeichen hatte ich keine, erst am ende hatte ich sodbrennen......

lg ute

Beitrag von murkelchen72 04.09.06 - 17:47 Uhr

Hey ute,

das hab ich schon öfters gehört? Wie fühlt sich das denn an, doofe Frage, ich weiss, aber ich hab auch so´n Gefühl.... Na ja kann man schwer beschreiben.

Aber ich denke man bildet sich vielleicht nur was ein, weil man ja weiss das ES war usw usw

LG Murkelchen72

Beitrag von lanzaroteu 04.09.06 - 17:51 Uhr

ich weiss auch nicht....ich wusste einfach, dass es passiert ist....wir hatten vorher auch schon ohne verhuetung mit einander geschlafen, aber da war es anders.

kann natuerlich einbildung gewesen sein, aber jetzt sitzt die "einbildung" auf dem teppich und knabbert am apfel;-)

lg ute