13. SSW? Sorry etwas lang

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flexi 04.09.06 - 16:39 Uhr

Hallo an alle,

ich hatte im Jnuar eine FG nun bin ich in der 13. SSW. Was hat man bei euch gesehen(von außen)? Hat jeder seine Gebärmutter ertasten können?
Ich habe keine Blutungen oder Schmerzen. SS Anzeichen, wie Übelkeit, Überempfindlichkeit und Brustschmerzen sind auch noch da. Ich bin etwas molliger, da dauert es doch länger bis man die Gebämutter ertasten kann oder sich der bauch wöllbt? Ichhabe auch bis jetzt nur 1 Kilo zugenommen. Ist das alles normal oder muss ich mir Sorgen machen?
Danke für die Antworten.

Liebe Grüße Alex

Beitrag von stoepsy 04.09.06 - 16:48 Uhr

hallo alex,

ich bin auch sehr mollig #hicks und ich hab meine gebärmutter irgendwie nie ertastet (hatte aber auch kein bedürfnis danach).

meinen babybauch hat man in meiner ersten schwangerschaft erst im 6. monat gesehen. und ich hatte weder da noch jetzt in meiner zweiten schwangerschaft irgendwelche schwangerschaftanzeichen.

was ich damit sagen möchte:
das kann man nicht so pauschal sagen, weil jede schwangerschaft und jede frau anders ist.

ich denke, es ist bei dir alles in ordnung. warum machst du dir so plötzlich gedanken?
1 kg zunahme ist auch ok, manche nehmen erstmal ab, manche haben schon mehr drauf...

hab vertrauen in deinen körper!!

liebe grüße und alles gute!
//stoepsy mit nils (13 monate) und baby (14.ssw)

Beitrag von hopserle81 04.09.06 - 17:53 Uhr

Hallo Alex,

das mit deiner Fehlgeburt tut mir leid #liebdrueck

Wegen dem Gewicht und so würde ich versuchen, mir nicht allzu viele Gedanken zu machen. Ich hab am Anfang durch's Brechen fast 5 kg abgenommen und jetzt freu ich mich über jedes Kilo, das dem Anfangsgewicht wieder näher kommt.

Meine Gebärmutter fühle ich nicht, obwohl ich ziemlich schlank bin. Wie fühlt sich die denn an?

Alles liebe und Kopf hoch!:-)

Daniela

Beitrag von land_in_sicht 04.09.06 - 18:00 Uhr

Hallo Alex,

also wie man seine Gebärmutter selbst ertastet?? Ähhhh keine Ahnung weil ich nie das Bedürfnis danach hatte sie selbst zu ertasten. Immer wenn mein FA das gemacht hat, habe ich das als super unangenehm empfunden... also: nein danke!

Ich habe weder in meiner ersten SS noch in meiner jetzigen irgendwelche Übelkeit, Brustschmerzen oder so gehabt. Ich bin auch nicht super schlank, normal eben würde ich sagen, aber einen Bauch habe ich auch noch nicht. Ich bin seit heute in der 16. SSW. Zugenommen habe ich auch noch nichts. In meiner ersten SS waren es insgesamt bis zur Geburt nur 10 kg und ich hoffe, dass es jetzt ähnlich wird.

Also ich glaube, dass Du Dir keinerlei Sorgen machen musst Alex. Es klingt alles total normal. Aber dass Du Dir welche machst, kann ich durchaus verstehen!!!

Sei lieb gedrückt, #liebdrueck

Julia mit Vincent (3) und #baby (16. SSW)