Kann es irgendwie nicht ganz glauben....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kir26 04.09.06 - 16:45 Uhr

Hallo zusammen.
Bin oft nur stille Leserin. Habe schon ein Kind und wir üben seit 10 Monaten an einem Geschwisterchen.
Bisher hat mich mein Körper oft getäuscht, da ich oft einen Zyklus von 28-34 Tagen hatte.
Meinen NMT hatte ich dieses Mal am 02.09.
Heute habe ich es nicht mehr ausgehalten und bei ZT 32 getestet.
Mit Baby-Test aus der Apotheke...
Soll nach 5 Minuten sicher ein Ergebniss anzeigen.
Erst kam nichts- aber nach 5-6 Minuten wurde eine schwache Linie sichtbar. Meint ihr der Test ist sicher?
Habe in der ersten Schwangerschaft viel später getestet, und dementsprechend deutlicher war das Ergebnis.
Hoffe so sehr das es geklappt hat.... kann es aber irgendwie nicht richtig glauben...
Liebe Grüße, Kirsten

Beitrag von katharina_19 04.09.06 - 16:47 Uhr

ich würd sagen du kannst dich aufs ergebniss verlassen
alles gute

Beitrag von engelchen7477 04.09.06 - 16:48 Uhr

#liebdrueckHi Kir26
Ich freu mich ja so sehr für dich.
Ich hatte auch NMT 2.9 Und heut morgen wollt ich testen, aber dann hab ich mich nicht getraut. Aber ich denk auch wenn schwach, Linie ist Linie, oder?!
Hattest du Anzeichen? Ich glaub ich teste Morgen. Soll Ich?
Lg engelchen

Beitrag von kir26 04.09.06 - 16:56 Uhr

Hallo engelchen 7477.
Ich habe mich auch erst nicht getraut zu testen. Habe mir aber gesagt, mehr als schief gehen kann es nicht.
Anzeichen habe ich nicht- hatte ich aber bei der ersten Schwangerschaft auch keine.
Letzte Woche Donnerstag hatte ich einen kleinen Tropfen dunkles Blut (sorry) im Slip und dachte schon meine REgel kommt-habe dann einen Tampon benutzt und als ich später wechseln wollte, war garnichts mehr.
Habe nur in den letzten Tagen extrem viel Hunger auf Süßigkeiten gehabt- besonders Negerküsse...
Drücke dir die Daumen, dass es bei dir auch positiv ist.
Würde an deiner Stelle auch heute oder morgen testen.
Viel, viel Glück- ich glaube ich mache morgen früh auch noch einen Test....
Lieben Gruß- Kirsten

Beitrag von winniethepooh 04.09.06 - 18:41 Uhr

Hallo Kirsten,
beim FA und in Apotheke sagte man mir bei meinem SS-Test:
eine 2.Linie - und sei sie noch so dünn - ist eine Schwangerschaft.
Bei mir sah das genauso aus.
Trau Dich ruhig, Dich zu freuen. Und laß´mal hören, wenn Du Neueres weisst.
Alles Gute.

Beitrag von kir26 04.09.06 - 19:57 Uhr

Hallo, #danke euch allen.
Melde mich wenn ich mehr weiß....
Evtl. mache ich morgen noch einen zweiten Test zur Sicherheit.
Liebe Grüße, Kirsten