hallo zusammen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hexe19851 04.09.06 - 16:45 Uhr

#heulHallo ich habe vor ner std erfahren das ich schwanger bin der arzt hat mir aber nicht gesagt in welcher woche, so nun mein prob ich habe schon eine tochter aber bei der geburt damals vor fast 3 jahren wäre ich beinahe geestorben weil die mist gebaut haben im humboldt krankenhaus naja jetzt bin ich wieder schwanger und will meine familie nicht alleine lassen und habe jetzt angst das ich ganz sterbe und meine familie alleine lasse jetzt ne frage an euch würdet ihr das behalten bei so einen druck??

P.S im dez hatte ich schon mal ne totgeburt ich habe auch angst das es wieder tot in mir ist.
#heul

Beitrag von muggeltier 04.09.06 - 16:49 Uhr

Hehehe, nun mal langsam, so schnell stirbt es sich doch nicht! Du schreibst auch nur sehr schwammig, was ist denn schief gelaufen? Notfalls geh in ein anderes KH oder ins Geburtshaus!
Aber man kann doch nicht einfach Ratschläge einholen ob das Kind behalten werden soll oder nicht.
Du hast doch keine ANgst das Kind überhaupt zu bekommen, sondern wie du es bekommst richtig?
Mit der richtigen Hebi und Betreuung kann doch nicht viel schief gehen.
Für eine reibungslose SS kann dir niemand ne Garantie geben, aber das ERGEBNIS, welches du dann in Händen hälst, entschädigt für VIELEs!!!

Kopf hoch!
#liebdrueck

Andrea + MArlene

Beitrag von hexe19851 04.09.06 - 16:54 Uhr

ich weiß nicht was sie falsch gemacht haben ich weiß das ich 900 milliliter blut verloren habe.

nein ich habe schon angst das kind zu bekommen weil ich zwar weiß was auf mich zu kommt da ich schon nen kind habe abe rich weiß nicht ob es dann wieder so abläuft.

mein mann will auch kein 2 kind mehr naja alles doof

Beitrag von finnya 04.09.06 - 17:13 Uhr

Naja, also ich denke, es ist nicht ungewöhnlich so viel Blut zu verlieren, das hatte ich auch und lag nach der Geburt tagelang lang total flach, konnte nicht aufstehen, ohne dass mir schwindelig wurde und war immer müde..aber das Blut wird ja wieder aufgebaut, ist also auf jeden Fall nicht lebensbedrohlich und wenn doch, dann bekommt man halt eine Transfusion.

Weiß dein Mann denn schon, dass du schwanger bist? Wer weiß, vielleicht freut er sich ja auch, obwohl er eigentlich keines mehr will.. Männer sagen viel, bevor sie wissen, dass wirklich etwas unterwegs ist ;-)

Beitrag von anythink 04.09.06 - 16:51 Uhr

Hallo Hexe,
keine Panik, wenn du nicht wieder hättest Schwanger werden dürfen, hätte dein Gyn dir das doch sicher gesagt, oder? Siehste.
Zu deinem anderen Problem, rechne dir doch hier einfach aus wie weit du bist, über den Geburtsrechner, ganz easy, hab ich auch so gemacht, grins.
Klar, es kann immer was schiefgehen während der Schwangerschaft, aber hoff immer das beste (es heißt ja, dass das was man erwartet auch eintritt).

Also du schaffst das schon
LG anna#blume

Beitrag von hexe19851 04.09.06 - 18:19 Uhr

nein mein mann weiß noch nichts davon er ist erst wieder um 22 uhr zuhause dann kann ich es ihm sagen naja mal schauen ob das gut läuft also ich habe jetzt 3 kinder von ihm mit das jetzt eins tot und er hat immer gesagt das er es nicht will und hat sich nie was geändert aber es ist ihm ja auch egal ob ich es behalte oder nicht.

nein mein frauenarzt sagt garnichts dazu aber es ist ein guter

Beitrag von awapuhi 04.09.06 - 19:48 Uhr

Sorry mal eine ganz andere Frage, aber wieso wirst Du schwanger, wenn der Kinderwunsch nicht beidseitig ist?! Ich meine man unterhält sich doch in einer Beziehung und trifft gemeinsam Entscheidungen, oder?

Wäre auch schön, wenn Du etwas deutlicher Deine Sätze formulieren würdest bzw. Satzzeichen verwenden würdest, denn dann würde das Ganze auch vielleicht einen sinnvollen Inhalt haben.

Sorry,
awapuhi