Bin so schnell satt!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bjanna 04.09.06 - 18:03 Uhr

Hallo,
ich wollte mal fragen, ob es normal ist, wenn ich so schnell satt werde. Ich habe dann riesigen Hunger, der dann aber schnell vorbei geht. Hat das etwas mit der Schwangerschaft zu tun? Je größer der Bauch, desto weniger PLatz? Ist zumindest mein Gefühl, denn am Anfang war das nicht so. Habe dann immer ein schlechtes Gewissen, dass ich dem Baby zu wenig Nahrung gebe. Passiert mir nämlich hauptsächlich beim Mittagessen. Schoki geht leider immer#hicks! Versuch das aber zu vermeiden wo es geht.

Lg, BJanna

Beitrag von juliesstern 04.09.06 - 18:11 Uhr

hallo

soweit ich das aus meiner sicht beurteieln kann,ist das normal.
hatte vorhin erst wieder einen mega hunger schon fast mit übelkeit so hungrig war ich.dann es ich ein paat fischstäbchen und nen löffel püree und bin satt.
eigentlich find ci hdes ganz gut-besteht ne chance dfrauf das gewicht zu halten,aber da kommt mir süßes immer öfter in den weg.#koch

würd mich auch mal interessieren woran das nun liegt bin ja erst in der 13ssw#kratz

aber gedanken würd ich mir deshlab keien machen du isst ja trotzdem!

lg julia#schwanger12+0

Beitrag von rhoihesseela 04.09.06 - 18:32 Uhr

Hallo Zusammen!

Mir geht es auch so!

Ich habe mehr als ein bißchen Übergewicht (soll heißen, dass ich gut essen kann #schein ), aber seit ich schwanger bin, kann ich nicht mehr so viel essen wie vorher!

Am Anfang war mir übel und ich hatte nicht so wirklich Hunger und jetzt bin ich voll schnell satt!

KOMISCH #kratz

Ich denke, dass Baby holt sich was es brauch!
Unterversorgt ist es auf keinen Fall!

Alles Liebe
Daniela #blume + Würmchen (15+0)

Beitrag von terrortoertchen 04.09.06 - 18:45 Uhr

hallo BJanna!

kenne das! allerdings trat dieses syndrom bei mir erst in der 27.ssw auf, aber seitdem esse ich nur noch spatzenportionen!

hat den vorteil, dass ich seit 2 monaten nix zugenommen habe ;-)

meine FÄ sagt, der wurm holt sich, was er braucht, egal, wieviel ich esse... und so esse ich wenig, aber dafür vernünftig (also meistens ;-) )

lg
terrortörtchen ET -10

Beitrag von schnuffikatze 04.09.06 - 19:14 Uhr

Hallo Bjanna,

bei mir ging das schon recht früh in der SS so los. Das könnte mit dem Platzmangel zu tun haben, meinte mein FA. Ich hab dann, da ich sowieso schon Untergewichtig bin und absolut nicht zunehmen wollte, das Mittagessen teilweise aller 2 Std. wieder aufgewärmt, bis ich es geschafft habe. Ist also ganz normal. Musst nur zusehen, dass nicht nur Süßkram beim #baby ankommt sondern vor allem Vitamine und Mineralstoffe.

Liebe Grüße

Annett + #babygirl (24+1)