Kindsbewegungen 22.SW bitte hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mela1201 04.09.06 - 18:20 Uhr

Hallo ihr Kugelbäuche.

Ich bin nun in der 22.SSW angekommen und spüre auch den Zwerg schon aber ganz selten und nur ganz sanft. Hatte auch erst einmal Sichtkontakt.
Liegt das vielleicht daran das ich eine Vorderwandplazenta habe?
Manchmal spür ich auch einen Tag gar nix.

Wem gehts genauso?

Mach mir Sorgen

LG Mela 22.SSW

Beitrag von bibo29 04.09.06 - 18:31 Uhr

Hallo!!
Bei mir ist es genauso. Ich habe auch eine Vorderwandplazenta. Ich bin jetzt in der 26 SSW und hatte noch nie Sichtkontakt. Merke unser Pünktchen zwar regelmäßig und manchmal auch recht heftig, aber von außen zu sehen ist noch nichts! #schmoll Mach dir keine Sorgen. Jede SS ist verschieden, und solange du deinen Zwerg noch merkst, ist wahrscheinlich alles in Ordnung.:-)

Liebe Grüße und eine schöne Restschwangerschaft!!!!!!!!!!!

bibo29

Beitrag von eumel79 04.09.06 - 18:33 Uhr

Hi Mela,

habe mal gehört, dass man bei einer Vorderwandplazenta die Bewegungen des #baby nicht so früh und so gut merkt. :-(
Aber auch wenn alles "normal" ist, kommt es in deiner SSW schon mal vor, dass man das Würmli nicht immer spürt. Wenn du z.B. viel zu tun hast, konzentrierst du dich auch nicht so darauf.
Aber lass dir gesagt sein, dass es zum Ende hin auch schon mal ein wenig unangenehm werden kann, wenn die kleine Maus sich bewegt ;-)

Ich wünsche dir eine schöne Rest#schwanger
LG Britta mit Anna inside (ET-21)

Beitrag von connylienchen 04.09.06 - 18:36 Uhr

ich habe auch eine vw plazenta aber merke meinen zwitz ziemlich dolle. tag und nacht. aber ab und zu ist auch mal ein ruhiger tag dabei. glaube nicht das du dir sorgen machen must. liegt alles noch im bereich des normalen. das ging bei mir von einer woche auf die anderem, das es so doll getreten hat.


ps: ich liebe es wenn es strampelt#freu

lg conny und zwitz 22.ssw

Beitrag von bebe20 04.09.06 - 18:58 Uhr

Ich hatte bei Erik auch ne Vorderwandplazenta und habe zu der zeit nur ganz sanft seine Triite gespürt. Nun habe ich ne Hinderwandplazenta und merke echt starke Tritte #freu Auch wenn Madame sich gegen meine Bauchdecke kuschelt, kann man das super sehen und ihr den Rücken kraulen ;-)

Aber keine Angst, die richti heftigen Tritte kommen noch#huepf

LG, Bea + Erik, 1Jahr + Anna inside 23.Ssw

Beitrag von sabine78 04.09.06 - 20:02 Uhr

ich bin jetzt 22+5 und merk den kleinen trotz vwp seit der 19.ssw. da aber erst nur recht leicht und auch selten. vor ner woche hat in etwa mein mann das erste mal was gespürt, und gesehen habe ich auch schonmal was von außen. kommt aber eher selten vor, weil der krümmel immer nur einmal stupst und dann erst wieder n paar minuten pause macht und dann vielleicht wieder. da kann ich ja nicht die ganze zeit auf den bauch starren (die hand kann man aber so lange liegen lassen und dann merk ich eben auch öfter was abends)
so tagsüber merk ich jetzt schon immer mal wieder ein paar tritte, und abends leg ich meine hand auf den bauch und dann kommt meistens auch immer was
allerdings habe ich bei meiner tochter mit hinterwandplazenta schon suuuper früh was als erstschwangere bemerkt, so um die 17. ssw denke ich, von daher bin ich da vielleicht auch einfach etwas empfindlicher?
ich denke mal es wird sich in den nächsten wochen bei dir auch ändern. die wachsen ja super schnell, zur 30. ssw hin sind die ja schon mehr als 30 cm ich denke dann ist da schon mehr power hinter:-)

Beitrag von suri76 04.09.06 - 20:08 Uhr

#liebdrueck mach dir keine sorgen.

mir ging´s genau so.

irgendwann hab ich einen hals bekommen auf alle ( sorry ), die immer meinten, schon seit wochen was zu spüren. frau weiß gar nicht, was sie genau spüren soll, wenn sie zum 1.mal #schwanger ist!!!!!

bin jetzt 23.ssw und spüre die kleine seit 2-3 wochen. erst sanft, mittlerweile kräftiger, aber nur, wenn sie das will. auch ich hab eine vw-plazenta. dadurch spürt frau normalerweise nunmal weniger.

außerdem hängt das noch von deinem eigenen körperbau ab. kräftig, schmal, etc.

mach dir keine sorgen, das ist alles normal.
richtiger "sichtkontakt" ist erst in 3-4 wochen drin. ;-)

lg: suri ( babygirl 23.ssw )