Innerhalb der Elternzeit stundenweise arbeiten

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sahnebine 04.09.06 - 18:26 Uhr

Hallo!
Ich bekomme im Nov. 06. mein 1. Kind und bin z. Zt. unbefristet voll berufstätig.
Mein Plan ist es nach 1 1/2 Jahren wieder halbtags ( im Rahmen meiner Erziehungszeit) einzusteigen. Ich habe gehört, dass meine Vetretung in diesem Fall die Stunden , die ich wiederkomme, zurückstufen muss.
Stimmt das?
Wer kann helfen?
Vielen Dank
P.s. unser Unternehmen beschäftigt mehr als 15 Mitarbeiter.

Beitrag von susaheld 04.09.06 - 18:37 Uhr

Hallo,

sowas hab ich noch nicht gehört und gelesen. #kratz
Am besten gibts Du mit Deinem Antrag auf Elternzeit gleich einen Antrag auf Teilzeit in Elternzeit mit ab. So ist auch Dein AG frühmöglichst informiert und kann entsprechend disponieren.

Gruß
Susanne

Beitrag von sahnebine 04.09.06 - 18:40 Uhr

Vielen Dank!
Das hat mir die ( zugegeben etwas merkwürdige) Frau von der Schwangerenberatung erzählt...
gruß sabine#augen