hat jemand schon winterschuhe gekauft?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von larasofie1983 04.09.06 - 19:23 Uhr

ich hab ein paar tolle winterschuhe für meinen sohn gesehn?
aber welche grösse soll man da nehmen wenn man die jetzt schon kauft. Die sollen ja dann noch ne weile passen.
wieviel platz sollte man am besten vorne lassen?
wie macht ihr das ?

Beitrag von juli140905 04.09.06 - 20:00 Uhr

Hi,

wie warem am Samstag auch einkaufe ( Scghuhe für den Justin)
zwar jetzt noch fürs Herbst aaber auf die Winterschuhe hab ich auch geschaut...hab sie aber noch nicht gekauft weil ich es zu riskant finde!!!! Zwr wachsen die Füsse im Winter nicht so schnell..aber ich sehe das an den Sommerschuhen wir haben im Sommer von Gr 28 auf 30 gewechselt..daher warte ich noch mit dem Kauf...wenn es soweit ist hollen wir welche!!!


GLG Julia & Jungs #schein

Beitrag von danymaus70 04.09.06 - 21:09 Uhr

Hi,

ich habe letzte Woche welche gekauft aber eher durch Zufall.
Wollte nach Schuhen für mich gucken und da hab ich halt ein paar richtig tolle gesehen (von Ecco) und hätte ich gewaret hätte ich diese super Schuhe nicht mehr bekommen.

Mein Sohn hat im Moment 28 und ich habe die Stiefel in 29 genommen.

Oft ist es so, wenn man zu spät geht, dass man auch nichts mehr anständiges bekommt.
Jetzt hat man noch eine riesen auswahl

LG Dany

Beitrag von sunny156 04.09.06 - 21:29 Uhr

Ich finde es zu früh, denn noch schneit es ja hoffentlich noch lange nicht! Es soll diese Woche noch bis zu 29° werden!!

Ich werde frühestens Mitte/Ende Oktober Winterschuhe kaufen gehen! Mich würde es sehr ärgern wenn ich jetzt schon welche "auf Verdacht" kaufe und dann passen sie doch nicht!

LG,
Sunny

Beitrag von luke05 04.09.06 - 22:13 Uhr

Hallo,

wenn dann würde ich eine Nummer größer nehmen, und falls dann noch etwas Platz sein sollte, einfach dicke Socken an.
Ich habe das Glück das die Füße von meinem Sohn langsam wachsen, ich hab noch Winterschuhe vom letzten Jahr, da waren sie ihm noch etwas zu groß.

LG nadine

Beitrag von tanymami 05.09.06 - 08:50 Uhr

das ist das problem von uns mamis;-)

wir haben immer angst, dass wir keine schuhe mehr bekommen, deshalb kaufen wir eigentlich immer viel zu früh.

wenn wir im oktober mal langsam ans winterschuhe-kaufen denken und dann losgehen, würde es völlig ausreichen.

aber sobald in den läden die ersten winterstiefel stehen, laufen die mamis los, damit ihnen ja keiner die schuhe wegkauft#augen

ich habe im schuheinzelhandel gelernt - und ich sage euch, es gibt frauen, die wollen schon anfang august schneestiefel - und das mit der begründung, dass sie sonst keine mehr bekommen#augen#augen#augen#augen#augen

da fässt man sich doch eigentlich an den kopf, oder#kratz

was die größe angeht, so ist es gerade mit kinderschuhen ja immer etwas haarig - viele fußprobleme im alter haben ihren ursprung in der kindheit, deshalb sollten kinder immer passendes schuhwerk tragen, d.h. der schuh sollte in der länge und in der weite passen.

also, wer nicht so wirklich ahnung hat, sollte in ein fachgeschäft gehen, aber der standardspruch "so ein fingerbreit darf vorne platz sein" ist schon nicht so verkehrt, denn der fuß wächst und streckt sich auch beim gehen.

ich wünsche uns mamis viel spaß beim diesjährigen schuhkauf - ich habe es da etwas leichter, denn ich habe einen internetshop für babyartikel und brauche nicht unbedingt in schuhgeschäfte gehen ;-)
falls ihr mal reinschauen wollt: www.das-babyparadies.de

Beitrag von heike74 05.09.06 - 08:56 Uhr

Ich kauf erst Winterschuhe, wenn es draußen so kalt wird, dass man bald welche braucht. Jetzt schon welche kaufen finde ich zu riskant, da die Füße meiner Mädels recht flott wachsen. Wird wohl wieder Ende Oktober werden. Bei Deichmann habe ich bisher immer ordentliche Schuhe zu einem guten Preis bekommen.
Ist doch wie bei den Sandalen. Im Februar hast du zwar die volle Auswahl, aber woher sollst du dann schon die Schuhgröße deines Kindes im Sommer wissen?
Wenn du sie wirklich jetzt kaufen willst, dann nimm sie 1 Nummer größer als was jetzt passt.
Platz: 1 cm Schubraum + 0,5 cm Zuwachraum ist Minimum. Da sie ja erst ab Winter passen sollen, musst du entsprechend noch zugeben.

LG, Heike

Beitrag von abraxas8 05.09.06 - 14:38 Uhr

Hab letzte Woche welche gekauft,eine GRöße mehr als meine Tochter jetzt hat(waren ganz tolle Elefanten mit FEllrand für 20 Euro). Aber ihre aus dem letzten Jahr müssten auch noch passen. Hab ich aber auch nur gemacht, weil ich hochschwanger bin und mir das Gerenne dann sparen will(ich entbinde im NOvember und ab Oktober sollte man denk ich Winterschuhe haben).So schnell wachsen die Füße ja nun auch nicht(hab ihre SAndalen auch im Frühling gekauft und die passen jetzt noch).
Würde dann welche kaufen, wenn ich günstige sehe.