Ärger mit Vermieter wegen Kündigungsfrist

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von fipsi0411 04.09.06 - 19:33 Uhr

Hallo,

oh man, wieso wollte auch was glatt gehen. Haben uns nun ein Haus gekauft und unseren Wohnung zum 30.11.06 gekündigt.
Wir haben unserem Mietvertrag am 01.02.99 unterschrieben. Lt. dem Mietvertrag haben wir eine Kündigungsfrist von 6 Monaten. Habe aber nun nach dem neuen Gesetz, also mit 3 Monaten gekündigt.
lt. Vermieter haben wir 6 Monate Kündigungsfrist, es sei denn, wir stellen einen Nachmieter.
Bitte dringend um Hilfe

Danke
Silvia

Beitrag von tuebinger 04.09.06 - 20:48 Uhr

Hallo Silvia,

guckst Du mal hier:

http://www.anwaltverein.de/06/01/2005/Tipp28-05.html

Gruß
Jürgen

Beitrag von fipsi0411 05.09.06 - 07:52 Uhr

Hallo Jürgen,

vielen Dank, die Seite sagt ja alles aus. Ich hoffe wir kommen damit durch. Das ist aber auch ein schwieriges Gebiet.
Meinst Du es reicht unserer Vermieterin nochmal dieses Schreiben zuzuschicken???#kratz

Vielen Gruss
Silvia

Beitrag von bezzi 05.09.06 - 09:48 Uhr

Hallo Silvia,

Jürgen hat Dir ja schon den richtigen link gegeben. Druck das aus und gebe es Deinem Vermieter.

Ansonsten einfach Wohnung zum 30.11.06 räumen und Mietzahlungen einstellen.
Weigert sich der Vermieter die Wohnung per 30.11.06 abzunehmen, dies schriftlich geben lassen oder unter Zeugen alle Schlüssel in den Briefkasten des Vermieters werfen.

Kaution notfalls per Mahnbescheid eintreiben oder Anwalt beauftragen.

Gruß

bezzi