Geht es euch auch so?

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von stefy 04.09.06 - 19:52 Uhr

Hallo!

ich war heute morgen mit meinem Sohn (2 1/4 J.) kurz im Kaufhaus, und weil ich noch verabredet war, war ich etwas in Eile.Plötzlich kommt aus dem Lautsprecher der Abteilung in der ich mich befand das Lied, welches mich an meine im Juni 06 verstorbene beste Freundin Carolin erinnert, ein Lied von Eros Ramazzotti ( Sta passando novembre).Ich war wie gelähmt, blieb ganz abrupt stehen und konnte nichts mehr sagen.Als ob mich jemand mit einer Fernbedienung ausgeschaltet hätte.Mir liefen die Tränen runter,ohne daß ich es verhindern konnte.Mein Sohn schaute mich verwirrt an und irgendwann fragte er mich:"Mamma triste"? (Mama traurig?).Ich bejahte dies und erklärte ihm,daß mir Carolin sehr fehlen würde und mich eben dieses Lied an sie erinnern würde.Er: "wo is Carolin"?Ich sagte,daß sie nicht mehr bei uns ist..er:"ganz weit weg?"...ich bejahte es und daß sie vielleicht auch an uns gerade denkt...er: "ja"....#heul
10min später fragte er mich "mamma noch triste?"
Ich bin so froh,daß es ihn gibt und gleichzeitig war ich so erschrocken,wie ich wie gelähmt da mitten im Kaufhaus stand,und so traurig war...#schmoll

Stille Grüße
Stefy

Beitrag von engel_in_zivil 04.09.06 - 23:04 Uhr

oh ja, das kenne ich auch.
vor über 3 jahren starb mein damaliger verlobter bei einem autounfall unschuldig als beifahrer.

als wir auf dem weg zur zuständigen polizeiwache waren, lief das lied "kein zurück" von "wolfsheim" im radio. ind der nächsten zeit wurde es ständig gespielt und es erinnerte mich immer an ihn.

und auch heute noch, wenn dieses lied irgendwo gespielt wird, werde ich ganz traurig und werde mir darüber bewusst, wie kurz das leben doch sein kann. manchmal kullern dann auch tränen.
und sogar meinem papa geht es so. erst vor ein paar wochen erzählte er mir, dass er dieses lied im auto gehört hat und dabei an daniel denken musste... er hat dabei geweint.

ach mann, ich könnt schon wieder heulen, auch wenn ich heute wieder in einer beziehung bin. aber daniel werde ich nie nie nie vergessen. er hat einen festen platz in meinem herzen.


lg, steffi

Beitrag von felizitaz 05.09.06 - 11:05 Uhr

hallo,
ja das geht mir auch so. es gibt zwei lieder bei denen es besonders schlimm. das eine hat meine grosse tochter viel gehört und ich habe es nele auch vorgesungen. das andere lief zu der zeit als nele starb haäfig und ich finde es vom text her auch ziemlich passend.
ich denke es wird immer situationen geben in denen es einem plötzliche wieder schlechter geht. ich hatte letzte woche auch eine ganz schlimem phase, aber jetzt geht es schon wieder etwas besser.
gruß feli mit sternchen nele und celina (3)