An Mamas deren Männel´s am Anfang daheim waren,dann ab.einen Job.....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von winnie_windelchen 04.09.06 - 20:10 Uhr

.....gefunden haben.

Wunderschönen Abend wünsch ich euch.

Also, meine Kleine wird am Samstag 5 Monate und der Papa war die ganze Zeit daheim, also von der Schwangerschaft bis jetzt.
Seit heute hat er wieder einen Job bzw. macht er noch eine Lehr als Informatiker.
Ich freue mich für ihn und und und....!

ABER: ich weiß nicht mehr was ich so den Tag über machen soll??? Klingt komisch, ist aber so.
Ich mein, als er noch da war........ war hier auch nicht mehr los als sonst. Der Papa kommt jetzt immer erst zwischen 17 und 19 Uhr heim. Angelina geht aber schon gegen 18 Uhr ins Bettchen.

Mir gehts nun darum:was macht ihr so den ganzen Tag bzw. wie beschäftigt ihr euch mit den Kleinen?

Wenn Linchen schläft mach ich vormittags die Hausarbeit aber irgendwann wirds langweilig und ich tummel mich dann mit meiner Kleinen auf der Krabbeldecke rum oder wir gehen mal 1-2 Std. raus.

Habt ihr noch andere Ideen oder Vorschläge?

Liebe Grüße Winnie

Beitrag von silberknopf 04.09.06 - 20:14 Uhr

Huhu :-)

Wir gehen viel raus und legen Kuschel-Runden auf Sofa oder Krabbeldecke ein. Außerdem treffen wir uns öfters mit anderen Mamis und deren Kiddies. Wenn Bela alleine spielt, mache ich meinen Haushalt, also den Tag über verteilt und wenn er schläft, hau ich mich aufs Sofa und schaue n bischen fern :-) Bei uns kommt ja abens leider gar kein Papa nach Hause :-( Deswegen sitze ich dann abens meistens vorm PC oder schaue fern...

LG,
Silberknopf mit Bela (18 Wochen)

Beitrag von steffix77 04.09.06 - 20:19 Uhr

Hi,
bei uns war es ähnlich und wir mußten uns erstmal dran gewöhnen, daß der Tag ohne Papa ganz schön lang werden kann, aber jetzt läufts super!

Was Benjamin prima findet:

-Freunde und Verwandte besuchen (einfach anrufen, sich aufn Kaffee einladen und Kuchen mitbringen...)
-Krabbelgruppe/Frühstück mit den Muttis und Kids vom GVK
-Pekip
-Schwimmbad/Plantschbecken/Badewanne
-Schaukeln (früher in der Hängematte jetzt "richtige" Schaukel
-Tiere angucken (im Gartenmarkt mit Zooabteilung)
-Einkaufen und Leute beobachten
-Bücher angucken
-Musik hören und selber machen
usw.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein paar Anregungen geben!

LG Steffi+Benjamin