Auf den Mund küssen erlaubt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von buttika 04.09.06 - 20:28 Uhr

Hallo,

würde meine kleine Maus sooooooooooo gerne überall abknutschen, bes. aufs kleine Mündchen!!!!!!!!!
Aber ich denke das ist vielleicht nicht so super wegen Bakterien und so. Mein Zahnarzt hat mir auch davon abgeraten den Löffel oder Schnuller abzulecken.

Was meint Ihr?
lg buttika

Beitrag von toffifee007 04.09.06 - 20:30 Uhr

HuHu!

Nein, das mache ich nicht. Auf den Mund küsse ich nur meinen Freund. Meine Kleine immer nur auf die Wange und das wird auch immer so bleiben! :-)


Das mit den Bakterien kann ich mir gut vorstellen...


LG
Ina

Beitrag von littledream 04.09.06 - 20:55 Uhr

ach ja .. dein freund kann ja die ganzen bakterien abbekommen ;-)


sorry konnt ich mir net verkneifen .. is doch albern



lg
Corina die ihre süße auch aufn mund küsst :)

Beitrag von toffifee007 04.09.06 - 21:59 Uhr

nein, ich küsse meine kleine nicht auf den mund, weil ich es einfach nicht möchte. das hat nix mit bakterien zu tun. liegt bei uns in der familie. ich wollte auch nie von meinen eltern auf den mund geküsst werden. :-p

Beitrag von agostea 04.09.06 - 20:30 Uhr

Ich küsse meine auf den Mund - warum auch nicht ?

Wird sicher wegen Karies - übertragung oder so davon abgeraten.
Aber man kann auch alles übertreiben.
Wird heut zu Tage sowieso viel zu viel Bohei um alles gemacht...#augen

agostea

Beitrag von susi2 04.09.06 - 20:33 Uhr

also ich küsse meine kinder auch auf dem mund.
wenn es darum geht wegen den bakterien dann müsse man alles weg stellen was die kleinen anfassen können und sich dann in den mund stecken.
alles gute susi und simon der jeden tag von oben nis unten abgeknutscht wird

Beitrag von schnupperine 04.09.06 - 20:34 Uhr

Ich küsse meinen Süssen auch manchmal auf den Mund. Kann's mir nicht immer verkneifen.

Dass man den Schnuller nicht ablecken soll usw. habe ich auch gehört, finde ich auch verständlich und mache ich nicht.

Aber ich gebe meinem Kind ja keinen Zungenkuss und da glaube ich nicht, dass ich Karies oder andere Bakterien übertrage. ;-)

Beitrag von charly123 04.09.06 - 20:35 Uhr

Huhu,

mein Sonnenschein kriegt auch den einen oder anderen Knutscher auf den Mund. Schnuller und Löffel allerdings koch ich aus oder wasch ihn ab, wenn er mal runterfällt.

LG,
Charly

Beitrag von schadinski 04.09.06 - 20:37 Uhr

Hallo,
also meine beiden kriegen auch Küsschen auf den Mund...
Wegen den Bakterien, hab ich noch nie gehört von.

DU bist die Mama und wenn du dein Kind küssen willst, dann tu´s!!!

Mit Schnuller und Besteck ist ja ok, aber Küsschen???!!!???

Meine Beiden sind mittlerweile so weit, dass sie sich gegenseitig küssen(süüüüüüüüüß!!!), das kann ich ihnen ja auch schlecht verbieten, oder?

Meine Mutter hat mir erzählt, dass da noch härtere Sachen kommen können in den nächsten Jahren. Ich wollt mal nen Zungenkuss von meiner Mutter. da war ich wohl so 6-8 Jahre alt...#hicks

Liebe Grüsse

Kathi mit Bastian(6.7.04) und Tabea(12.6.05)

Beitrag von wattewolke 04.09.06 - 20:40 Uhr

Hallo,
auch ich würde mein Mäuschen gerne auf den kleinen Mund küssen, ich verkneif mir's aber. Oft passiert's aber, dass ich statt der Wange ihren Mund erwische, weil sie sich gerade dreht. Bin dann schon hingerissen von diesem kleinen Küsschen. Seit ich ein Baby habe, achte ich noch mehr auf Mundhygiene bei mir, Schnuller würde ich aber nie in den Mund nehmen.
Ich denke, so ab und zu ein Küsschen auf den Mundwinkel ist schon drin...
Viele Grüße von
Claudia

Beitrag von biancula 04.09.06 - 21:29 Uhr

Huhu,

also ich knutsche Luis auch und bekenne mich, dass ich auch den Schnuller mal in den Mund nehme. Schließlich bekommt mein kleiner jeden Tag zur Vorsorge gegen Karies etwas.

Achja, in meiner Familie wurde das schon öfter gemacht und keiner hat probleme mit den Zähnen.

Viel Spaß beim Küssen :-)

LG Bianca

Beitrag von jennie2 04.09.06 - 21:32 Uhr

Nabend,

also was ist denn das für eine Frage?!? "Auf den Mund küssen erlaubt?",...#augen

Sorry, aber das ist doch Dein Kind das Du 40 Wochen unter Deinem Herzen getragen hast!!

Hast Du nicht das Bedürfnis Dein Kind zu küssen und sei es auf den Mund? Und was meinst Du mit Bakterien? So lange Du keinen Herpes o.ä. hast, spricht überhaupt nichts dagegen.

Gruss

P.S. Ich denke mal Deine Eltern haben Dich als Kind wohl auch mal auf den Mund geküsst?!?

Beitrag von moonerl 06.09.06 - 03:37 Uhr

#pro

Beitrag von sinaundbenedikt 04.09.06 - 22:22 Uhr

Jaaaaa!!! Überall knutsche und Küsse ich meine Kinder...auf Bauch,Beine,Po,Wange und auch Mund...

Beitrag von tagesmutti.kiki 05.09.06 - 08:28 Uhr

Hi,

na klar kannst du deine Maus auf den Mund küssen. Meine Kinder finden es wichtig mir jeden morgen einen GUTEN MORGEN KUSS und jeden abend ein GUTE NACHT KUSS zu geben. Machst doch mit deinem Partner genauso oder!? bakterien hin oder her die bekommen sie auch wenn sie sich selbst die Finger in den Mund stecken. Denn wo waren vorher die Hände? Auf dem Boden, am Spielzeug ect pp..................

Küss dein Mäuschen die kleinen lieben es.

LG KiKi mit Lainie*08/05/06

Beitrag von katischatz 30.09.06 - 11:48 Uhr

mein Kleiner mag es gern, wenn ich ihm ein Küsschen auf dem Mund gebe. Er kommt auch manchmal von sich aus an und küsst mich auf den Mund. Neuerdings hat er sogar einen Riesenspaß daran, wenn wir so ein bisschen miteinander züngeln. Geschadet hats uns bisher nicht!