Homöopathische Mittel gegen Impfreaktionen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mailipgloss 04.09.06 - 20:48 Uhr

Hallo

Ich hatte hier mal zufällig was von homöopathischen Mitteln gelesen. Es gibt wohl auch welche die für Impfreaktionen sind. mein Sohn hat seine 1. Impfung ganz gut weggesteckt. Nur das er ein furchtbar heißes Bein (Stichstelle war sehr heiß und knallrot)hatte und ihm das wohl ganz schön weh getan hatte.
Wollte es ein bißchen kühlen (nicht kaltes Wasser) aber da schrie er nur noch mehr und hat am ganzen Körper gezittert.
Jetzt steht uns das morgen schon wieder bevor und ich würde gerne wissen, was ich homöopathisches geben könnte.

Kann mir jemand dazu einen Rat geben?

Liebe Grüße

Annika + Julien-Pascal (der noch nichts ahnt)

Beitrag von steffix77 04.09.06 - 20:52 Uhr

Leider weiß ich nichts Homöopathisches, aber eine Freundin (Ärztin) gab mir den Rat 1x ein Paracetamolzäpfchen zu geben und am nächsten Tag war es viiiiiel besser (der halbe Oberschenkel war geschwollen und rot und hat geschmerzt).

LG Steffi

Beitrag von dimi 04.09.06 - 21:26 Uhr

Das ist so schwer zu sagen.
Meine Kinder bekommen von der KiÄ immer gleich nach der Impfung Thuja D30 einmalig.

Bei unserem Großen ist trotzdem nach der dritten Fünffachimpfung der Oberarm ganz blau, hart und heiß gewesen. Ich sollte ihm daraufhin Apis D12 geben, drei Globuli - hat gewirkt.

Wenn er morgen geimpft wird, würd ich´s mit Thuja versuchen, das ist das Hauptmittel bei Impfungen.

LG Ulrike

Beitrag von kinderspiel 04.09.06 - 22:49 Uhr

Hallo,
ich habe eine Freundin die ist Apothekerin mit Zusatzqualifikationen was Homöoüathie betrifft.
Bisher hat alles was sie mir gegeben hat super funktioniert, wir hatten auch bei keiner der 3 Impfungen inrgendwelche Probleme.
Sie empfiehlt:
Thuja C 12 und Sulfur C 9 am Tag vor der Impfung je 3 Globuli, am Tag der Impfung je 3 Globuli und am Tag danach jeweils 3 Globuli.

Liebe Grüße
Kathrin + Pauline *12.02.06