Total unreine Haut ...

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von bluetime23 04.09.06 - 21:03 Uhr

Hallo!

Ich bin 24 Jahre und habe seit der Pubertät eine total unreine Haut ..bekomme öfters Pickel und sehe aus wie ein Streuselkuchen ...ohne Make Up geh ich nie aus dem Haus

Es gibt mittlerweile tausende Produkte von verschiedenen Firmen ..nur welche hilft wirklich ??

Ich kann doch nicht alles ausprobieren ...es wird dann immer schlimmer
War schon mal beim Hautarzt, und die Creme die ich bekommen habe..hat überhaupt nicht geholfen

Was hält ihr von AOK Loreal oder Clerasil ?
Stand heute lange vor dem Regal und wusste nich welche ich nehmen sollte :-(

Hoffe, ihr könnt mir einen Rat geben

Beitrag von elli_marlen 05.09.06 - 13:17 Uhr

Mir gehts genauso wie dir ... Habe leider auch noch nicht die passende Creme gefunden und schon viel probiert.

Das Problem ist irgendwie jedes Mal dasselbe. Die Gesichtswaschgels, die die Haut wirklich sauber machen und die Poren verkleinern, entziehen ihr auch das ganze Fett, so dass ich nach kurzer Zeit einen dicken Fettfilm auf dem Gesicht habe. Gehts dir auch so?

Bei Clearasil war das Phänomen bei mir ganz schlimm (auch wenn ich die dazugehörige Creme nach dem Waschen verwendet habe). Die Haut wurde zwar wesentlich reiner, hat aber eben seeeehr schnell nachgefettet.

Gehe morgen mal meine Haut testen lassen. Mal kucken, ob mir die Dermatologin eine Creme empfehlen kann. Könnte ich dir dann ja noch mitteilen ;-).

LG Marion

Beitrag von lobelia 05.09.06 - 14:05 Uhr

Hallo!

Ich bekomme immer vor meiner Periode ein paar Pickel. Vor einiger Zeit habe ich AOK Pur Balance für unreine Hat ab 20 probiert und bin sehr zufrieden. Schon nach kurzer Zeit hat sich mein Hautbild total verfeinert und die Pickel bleiben fast alle weg. Bis auf 1-2 Stück die schonmal durchkommen, aber die gehen auch ganz schnell mit AOK wieder weg. Zusätzlich bekommt die Haut viel Feuchtigkeit und spannt nicht.

Gruß,
Tanja

Beitrag von smash79 05.09.06 - 17:28 Uhr

Hallo Du Arme !!

Also, ich bin auch eine von dieser Sorte, bei mir gings so richtig los als ich nach längerer Zeit die Pille abgesetzt hab, da ist meine Haut explodiert #schock

Hab mich dann auch jahrelang mit Crems und Abdeckstiften durchgeschlagen, und hatte immer gehofft, dass es irgendwann besser wird, aber - Pustekuchen :-[ Wegen meinem pickeligen Rücken konnte ich keine rückenfreien Tops tragen und auch nichts ärmelloses, mein Selbstvertrauen hat da stark gelitten #heul

Tja, und irgendwann bin ich dann doch mal zu einer Hautärztin, die hat mir dann Medikamente verschrieben. Es sind Vitamin-A-Blocker, und bekämpfen das Problem von innen. Hab dann die 1. Kur gemacht, ca. ein 3/4 Jahr lang, da gings mir viel besser. Kaum mehr Pickel, einen reinen Rücken, und auch sonst alles paletti #huepf Hab dann die Medikamente abgesetzt, und bekam leider nen Rückfall #schmoll Nun bin ich in der 2. Runde, die Dosis ist jedoch sehr schwach, und es geht mir wieder viel besser #freu Wenn alles glatt läuft, bin ich nach der 2. Kur geheilt #schwitz Wär toll...

Erkundige Dich doch mal bei einem Hautarzt.

Die Medikamente sind zwar heavy und man darf während der Einnahme nicht #schwanger werden (wegen Missbildungen), aber meiner Meinung nach ist das das wirklich einzige, was bei starker Akne hilft ...

Noch ein Tip: Auf keinen Fall die Pickel aufkratzen, ich hab ganz schlimme Narben, vor allem bei meinen Ober-Armen #heul

Beitrag von mia271 07.09.06 - 14:50 Uhr

ich hab schon die 3. kur hinter mir und die unreine haut ist jedesmal zurückgekommen #schmoll

Beitrag von elodia1980 05.09.06 - 17:49 Uhr

hallo bluetime,

vielleicht hast du ein hormonproblem? das könnte die pickel auslösen und durch die einnahme der pille ausgemerzt werden.

von clearasil rate ich dir ab! das zeug brennt bei mir total aggressiv und hilft kein bisschen gegen einen einzigen pickel!
von aok gibts so anti-pickel-patches, die man über nacht auf einen schon ausgedrückten pickel klebt. die helfen wirklich, am morgen ist das ding ausgetrocknet und beginnt zu heilen.
aber ingesamt meine meinung:
diese teuren produkte, die in der werbung immer hochgelobt werden, bringen nicht wirklich mehr als eine sanfte, preiswerte no-name-reinigungsmilch bzw. créme, die auf den eigenen hauttyp (fettig, mischhaut, etc.) abgestimmt ist.

alles liebe
elodia

Beitrag von truelovingirl 06.09.06 - 20:25 Uhr

Hallo,

ich nehme von AOK das Cooling Wash-Gel und trag auf die Pickelstellen Zinksalbe aus der Apotheke auf. Hat mir sehr gut geholfen. Und unbedingt morgens und abends das Gesicht mit Wasser und Washgel reinigen. Keine Fertigtücher verwenden.

LG Anka :)