einen traurige doku geguckt!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angelabe 04.09.06 - 22:03 Uhr

guten abend an alle!

habe gestern in fernseh was trauriges geguckt und habe nur noch ge#heul.

merkt das baby sowas schon wenn ich traurig oder glücklich bin??

ist das für das baby nicht gut wenn man traurig ist und nur am heulen ist??

lg angela
#danke im vorraus

Beitrag von ragazza78 04.09.06 - 22:08 Uhr

Hallo Angela

Mir passiert das auch ab und zu, dass mir voll zu heulen zu mute ist.:-)

Ich glaube schon, dass die Babies das mitkriegen, aber ich glaube so lange deine "Heulerei" nur vorübergehend ist, ist das gar nicht schlimm.

Das ist meiner Meinung nach vielleicht auch gut, damit das Baby deine unterschiedlichen Launen mitkriegt und merkt wie du damit umgehst.

Was ich aber auf jedenfall bedenklich finden würde, wenn man über mehrere Tage eine wahnsinnige Depression hätte. Ich glaube das ist nicht so gut. #gaehn

lg
Anna
37 SSw

Beitrag von suri76 04.09.06 - 22:13 Uhr

nun, wenn du rund um die ihr traurig wärst, würde das kleine es definitiv mitbekommen. ( stell mich schlau#cool, hab das eben gelesen )

aber ab und an ist das kein problem. vor allem nicht, wenn du dem kleinen "erklärst", dass es nix mit ihm zu tun hat.

so stand´s im schlauen buch.

lg: suri ( 23.ssw )

Beitrag von alf008 04.09.06 - 22:30 Uhr

Hallo Angela,

ich hab in meiner 1. Schwangerschaft viel gewint weil meine Mutter kurz vorher gestorben ist.
Wir wurden von Anfang an darauf angesprochen was für ein fröhliches ausgeglichenes Kind unser Sohn ist.
Ich denke sie bekommen die Stimmung der Mutter schon mit aber solange alle Stimmungen mal vertreten sind wird das wohl ok fürs Baby sein.
Mach Dir da mal keine Sorgen.#liebdrueck
LG Gudrun

Beitrag von 400 05.09.06 - 03:14 Uhr

Hi Angela,

es ist total interessant, wenn du in der Schwangerschaft ein wenig weiter bist und deinen Krümel merken kannst. Meiner fängt immer ziemlich heftig an zu zappeln, wenn ich gestresst bin, wenn ich traurig bin oder wenn ich mir was Gruseliges anschaue.

Wird auch wissenschaftlich bestätigt (als ob das noch nötig wäre!!), daß die Krümel es merken, weil die ja die ganzen Hormone von der Mutter mitbekommen.

Gruß, Suzy + Rumpelwicht (30. SSW)