Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mirugm 04.09.06 - 22:28 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=111098&user_id=597522
ist dieses auf und ab normal? wieviel sinn macht es ein z.b. zu führen, wenn man unregelmässig arbeitet und dadurch die tempi nicht immer zur selben zeit messen kann?

danke schön

liebe grüsse ruth

Beitrag von nikita6977 04.09.06 - 22:34 Uhr

Also ich hab auch unterschiedliche Dienstzeiten und aus diesem Grund die früheste Zeit, die ich aufstehen musste, als Messzeit gewählt.
Ja, dass heisst also auch am We wecken, messen, weiterschlafen. Ich denke dass du es sonst knicken kannst, oder? Kommmen ja sonst keine gleichen Vorraussetzungen zustande!

Lg Niki