2.Kind

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von keule05 04.09.06 - 22:33 Uhr

hallo ihr lieben,

habe folgendes problem, mein mann und ich möchten gern noch ein geschwisterchen für unseren sohn. ich aber bekomme voll panik wenn ich an die geburt denke#schwitz!!!!!!ging oder geht es noch jemanden von euch so?


danke im vorraus:-)

Beitrag von thea20 04.09.06 - 22:35 Uhr

Hallo,

:-) Also ich hatte ne echt heftige Geburt, wo ich eigentlich mit Beginn der Presswehen (und es waren nicht wenige) nu noch weg wollte oder sterben :-)

ICh weiß heute noch das die GEburt megaschlimm und schmerzhaft war, AABER ich kann mich nicht mehr wirklich an die Einzelheiten erinnern.. ich weiß dases sauweh tat, aber kann mich nicht mehr wirklich an die wirkliche Intensität erinnern.. hoffe du verstehst was ich meine...

DESHALB kann ich für mich sagen das ich nicht wirklich Angst hab vor dem 2. Kind

Beitrag von twokid83 04.09.06 - 22:49 Uhr

Huhu,

hatte eher Angst vor der Schwangerschaft, weil meine 1te nicht grad schön war und meine Angst hat sich auch bestättigt die 2te wurde nicht besser sondern schlechter, mittlerweile weiß ich das es bei der 3ten auch so sein wird, naja glaub aber nicht das ich noch die Anzahl der Besuche im Kh toppen kann (beim 1ten Kind die 2te Halbzeit nur im Kh und beim 2ten jeden Monat).
Die Geburten verliefen unterschiedlich, die 1te ganz schnell und die 2te dauerte und war von den Schmerzen aber besser auszuhalten, wenn ich mir das so im Nachhinein überlege. Habe auch unterschiedliche Geburtsproblemchen, beim 1ten hatte ich Dammschnitt und Scheidenriss und beim 2ten nur ne Schramme an der Schamlippe, hatte trotz allen aber nie irgendwelche Probleme damit.

Selbst wenn wir wissen das eine 3te Schwangerschaft für mich und meinen Körper (besteht sogar Chance auf Twins) schwer werden wird, wollen wir noch unser kleines Mädel, aber erstmal wollen wir unsere Zeit mit unseren beiden Jungs geniessen und paar Jahre warten.

Lg Jule

Beitrag von knuddelmonstermama77 05.09.06 - 11:28 Uhr

Ich hätte auch gerne ein zweites Kind. Aber ich glaube mit zwei schaffe ich das irgendwie nicht. Habe keine Angst vor der Schwangerschaft und auch nicht vor der Geburt. Aber davor, dass das zweite Kind genauso wird wie das Erste. Mein Sohn ist total anstrengend im Augenblick am Tag und in der Nacht. Bin nervlich und physisch total k.o. wg. Schlafmangel. Und zwei von der unruhigen Sorte schaffe ich glaube ich nicht.