Ab wann darf ich das machen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mico1414 04.09.06 - 22:45 Uhr

Hallo wollte mal fragen ab wann darf ich (oder habt ihr) euer kleine mal hingesetzt? Also ich meine natürlich nicht richtig sitzen, aber so auf den Schoß setzten so das der kleine auf seinem Popo sitzt. Hmm hoffe ich hab das richtig erklärt.
Ich hatte mein Sohn letzte Woche auf dem Schoß gehabt und sein Rücken war an meine Brust/Baucch gelehnt und da hat eine Dame im Kaffee zu mir gesagt das dürfte ich noch nicht machen das wäre noch zu früh.
aber ich lasse ihn ja nicht allein sitzen und sein Köpfchen kann er schon allein halten ( wobei er das nicht musste weil er ja an mich gelhnt war.

Danke für eure Antworten
Gruß mico+ Tyler geb. 16.06.06

Beitrag von tamara1987 04.09.06 - 22:51 Uhr

also ich weiß nicht mehr so genau wann ich meine Kleine das erste mal so hingesetzt habe...aber ich denke auch wenn sich dein Kleiner dabei nicht irgendwie aus eigener Kraft anstrengen muss und du ihn an dich lehnst und er auch genug halt durch dich hat wird das schon in Ordnung sein...

Lg Tamara

Beitrag von buttercup 04.09.06 - 22:51 Uhr

Hi!

Mein Timon hat am gleichen Tag wie Dein Sohn Geburtstag und wir halten ihn oft so auf dem Schoß oder setzen ihn leicht schräg in die Sofaecke. Er zieht sich sogar schon hoch und will aufrecht sitzen. Solange er nicht nach vorn einsackt, kann nix passieren. Laß die Leute schwätzen, sind alles Oma-Weisheiten.

Liebe Grüße,

Sandra

Beitrag von charly123 04.09.06 - 22:55 Uhr

Huhu,

also Jamie hat sich auch sehr früh (um die 12te Woche herum) immer hochziehen wollen zum sitzen und am besten auch zum stehen. Lt. KiÄ ist es in Ordnung, wenn man es kurz zum üben macht, auch wenn mans wiederholt macht - aber nicht länger sitzen oder stehen lassen!

Inzwischen hat Jamie (nun 20 Wochen) eine andere Lieblingsbeschäftigung gefunden - drehen und Füße in den Mund stecken #freu

LG,
Charly

Beitrag von bine3002 04.09.06 - 22:59 Uhr

Also meine Kleine ist jetzt 7 Wochen alt. Wir wirbeln sie den ganzen Tag in der Gegend rum. Mal liegt sie auf dem Bauch, mal auf dem Rücken, mal steht sie, mal sitzt sie, mal hängt sie auf der Schulter oder im Fliegergriff auf dem Arm. Sie wird dabei immer gut gestützt und wir bleiben nie lange in einer Position, ich denke, das geht in Ordnung. Dabei wird doch auch die Muskulatur trainiert.

Beitrag von dinimaus 05.09.06 - 11:49 Uhr

Meiner ist jetzt 3 Monate und zieht sich fast von alleine in Sitzposition. Kann sich natürlich noch nicht halten, aber seinen Kopf hat er gut im Griff. Ich glaube das er gut in der Zeit liegt.