Guten Morgen Ihr Februar-März-April Mamis, gehts euch gut ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lisamarie 05.09.06 - 06:35 Uhr

Guten Morgen meine lieben Mitschwangeren:-)

Wollte mal hören wie es euch geht ?

Mir gehts endlich mal wieder gut, keine Übelkeit und die Müdigkeit trifft mich nicht schon Nachmittags :-p

Hat eine von euch schon eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen oder steht es euch noch bevor ?
Wie sieht es aus mit Nackenfaltenmessung ?

Ich bin momentan Mitte 13. SSW und habe meinen Termin für die FU am 22. September, hab aber doch ganz schön Angst #gruebel

Vielleicht hat eine von euch das schon hinter sich und kann mich beruhigen ? #schein

LG Lisamarie

Beitrag von schnuckelchen80 05.09.06 - 07:07 Uhr

dir auch einen guten morgen, warum willst/musst du denn eine FU machen lassen?

lg monique 19.ssw

Beitrag von lisamarie 05.09.06 - 07:29 Uhr

Guten Morgen Monique,

ich werde das machen lassen, da mein Frauenarzt mir dazu geraten hat, da ich bereits 35 bin und in den letzten Wochen ständig zwischendurch Blutungen hatte.

Ich hoffe das ich danach beruhigter bin. Die Blutungen machen mir Angst und ich möchte Sicherheit haben #gruebel

LG Lisamarie

Beitrag von radoki 05.09.06 - 07:12 Uhr

Ich lass keine machen....ist mir zu gefährlich und die Ergebnisse auch zu unsicher...außerdem gibts eh keine Garantie auf ein gesundes Kind. Eine Bekannte von mir wußte danach sie bekommt ein gesundes Kind...und dann gab es bei der geburt große Probleme (durch das KH verschuldet) das Kind hat zu lange keinen Sauerstoff bekommen und ist heute schwerbehindert. Für mich ist das deshalb keine Option. Aber wenn ich Dich beruhigen soll, kann ich Dir nur sagen, dass es meistens gut geht und die Ergebnisse auch meistens beruhigend sind...

Beitrag von lisamarie 05.09.06 - 07:31 Uhr

Guten Morgen radoki,

ich lasse eine machen, da ich ständig Blutungen habe und mein Frauenarzt mir dazu geraten hat.

Das Ergebnis ist im Bezug auf diese Chromosonenstörungen 100%ig.

Die Gefahr das dabei was passiert liegt bei 1:350 und selbst dann lässt sich in den meisten Fällen noch was machen.
Ich habe mich genauestens beraten lassen.
Angst hab ich zwar trotzdem, aber ich gehe mit Zuversicht daran.
Ich kenne viele Frauen die das machen liessen und bei allen ist es gut gegangen, warum nicht auch bei mir ? #schein

LG Lisamarie

Beitrag von freesoul1285 05.09.06 - 07:12 Uhr

Guten Morgen,

mir gehts ganz gut soweit, muss nur schön langsam lernen etwas langsamer zu machen ;-)
Wir sind ja schon kräftig am fertigstellen des Kinderzimmers und einkaufen der wichtigsten dinge... KiWa, Babyschale, etc.

Also ich hab keine FU machen lassen, bin ja auch erst 21. und Nackenfaltenmessung wollt ich eigentlich auch nicht, musste aber auf Grund meiner Zwillingsschwangerschaft zum DopplerUS und da hat der Arzt auf einmal gemeint dass ich mir da keine Sorgen machen müsste, wäre alles prima. Gut, auch recht. *hihi* #freu

LG
Angie + #baby + #baby 17.ssw

Beitrag von lisamarie 05.09.06 - 07:33 Uhr

Guten Morgen Angie #freu

wow Zwillinge wie toll #pro

Mit 21 hätte ich das auch nicht machen lassen, hab ja schon ein Kind und da hab ich mir auch keine Sorgen gemacht.
Du bist ja kein Risikopatient :-p

Es freut mich das bei dir alles ok ist. Wünsche dir alles Gute #blume

LG Lisamarie

Beitrag von freesoul1285 05.09.06 - 09:35 Uhr

Dankeschön...

ich wünsch dir auch alles gute... allerdings war ich wohl doch risikopatient, weil mein cousin, der mittlerweile leider gestorben ist down syndrom hatte. Für mich kam auch aus diesem grund keine untersuchung in frage, da ich auch ein kind mit behinderung nicht abtreiben lassen könnte.
Ich habe es miterlebt und habe keine angst davor das mein kind downsyndrom haben könnte, weil diese kinder genauso glücklich sein können wie jedes andere auch, nur auf eine andere weise. Ihre welt ist kleiner, aber dafür intensiver.

Mach dir keine zu großen sorgen, es wird schon alles gut gehen. ;-)

Beitrag von jnyree 05.09.06 - 07:17 Uhr

Guten Morgen,

mir gehts immer noch blendend und ich hoffe, dass das die komplette SS noch so gehen wird #huepf#huepf#huepf.
Mir ist nur aufgefallen, dass ich ganz schön zugelegt habe, also an Bauch, denn nun passen wirklich keine Hosen mehr und man sieht es auch auf den Bauchbilder auf meiner HP, siehe VK.
Hab nur solche Angst, dass ich nicht mehr in mein Brautkleid passe #heul. Wir heiraten am 30.09. und mein Kleid kann zwar geändert werden, aber ich hoffe auch, so, dass es schön aussieht und auch passt #schmoll. Werde jetzt mal Süssigkeiten komplett weglassen und versuchen mich nur gesund zu ernähren, denn das hab ich irgendwie die letzten Tage nicht so geschafft, da waren die Gelüste doch grösser #hicks.

Habe Termin zur Nackenfaltenmessung nächsten Donnerstag, mal sehen, bin schon ganz aufgeregt. #schwitz

Du musst eine Fu machen wegen deinem Alter, oder? Boa da hätte ich auch echt Angst vor...

Ab Morgen bin ich endlich im 4. Monat, jippi #huepf#huepf#huepf

Wünsche Euch eine schöne Restschwangerschaft!

LG Julia+Krümel 12. SSW

Beitrag von lisamarie 05.09.06 - 07:34 Uhr

#blumeGuten Morgen Julia

das mit der Hochzeit und anziehen kenne ich #freu

Ich hab das Gefühl, ich hätte einen Elefanten verschluckt. Und das Beste ist: der Bauch geht eigentlich erst los... #schock

mein Termin für die Hochzeit ist der 6.10.06 und ich hab mir vorgenommen erst 2 Wochen vorher was zu kaufen, ich platz ja jetzt schon :-p

Freut mich das es dir so gut geht #pro

LG Lisamarie

Beitrag von jnyree 05.09.06 - 07:36 Uhr

ich hatte das kleid leider schon gekauft, da wusste ich noch nicht dass ich ss bin #schwitz

dir auch alles gute und eine schöne hochzeit ;o)

LG Julia#blume

Beitrag von lisamarie 05.09.06 - 07:46 Uhr

Dir wünsche ich auch eine schöne Hochzeit #herzlich

Dann kugeln wir da eben rum ;-)

LG Lisamarie

Beitrag von olabri 05.09.06 - 07:34 Uhr

Guten Morgen!

Ich würde gerne sagen, dass es mir gut geht... aber meine Übelkeit und diese bleierne Müdigkeit machen mir seit der 7. SSW ganz schön zu schaffen #schmoll

Bis jetzt musste ich mich erst ein Mal übergeben, aber mir ist wirklich den gaaaaanzen Tag schlecht. Mal mehr, mal weniger... das kommt immer "wellenartig" #augen Noch hab' ich ja die Hoffnung, dass es nach der 12. SSW vorbei ist und das ist ja nimmer so lange... mal sehen...

Ansonsten geht's mir ganz gut... und dem Schmal im Bauch auch! Und das ist die Hauptsache #freu

Eine FU werde ich definitiv nicht machen lassen. Mein FA ist da eh kein Freund von. Ob ich die Nackenfalte messen lasse, weiß ich noch nicht. Mein nächster FA-Termin ist am 18.09. und da werd ich ihn mal fragen, was er meint.

Wünsch' euch noch einen schönen Tag mit viel #sonne

LG
Viola (9. SSW)

Beitrag von lisamarie 05.09.06 - 07:49 Uhr

Guten Morgen Viola,

das mit der Übelkeit wird besser, versprochen.

Bei mir war das auch ganz schlimm, ich kann dir wärmstens Zwieback empfehlen.

Ganz weg ist es bei mir noch nicht, aber es ist wenigstens nicht mehr rund um die Uhr.
Die Müdigkeit wird auch etwas besser.

Was die FU angeht, ich wollte es auch nicht... aber ich vertrauen auch meinem Frauenarzt, der hat mir vor vielen Jahren mal das Leben bei einer unentdeckten Eileiterentzündung gerettet und er war Oberarzt im UKE-Eppendorf in Hamburg.
Und die Blutungen möchte ich abklären lassen, die machen mir einfach Angst #gruebel

Beitrag von olabri 05.09.06 - 07:57 Uhr

Danke für die Aufmunterung. Ich hoffe wirklich inständig, dass es mit der Übelkeit besser wird... aber wenn nicht, kann ich's auch nicht ändern. Ich weiß ja, wofür ich das "durchmache" :-) Und man sagt ja, dass die Schwangerschaft stabil ist, wenn's der Mama schlecht geht... das baut mich dann auch immer auf ;-)

Wenn ein "Grund" für die FU vorliegt (und das ist ja bei dir so), dann würde ich sie natürlich auch machen lassen! Bestimmt wird alles gutgehen! Das wichtigste ist, dass du deinem FA vertraust. Und nach der FU kannst du deine Schwangerschaft in vollen Zügen genießen ;-)

Alles Gute für euch zwei #liebdrueck

LG
Viola (9. SSW)

Beitrag von lisamarie 05.09.06 - 08:18 Uhr

Ich danke dir Viola #liebdrueck

es kann immer nur besser werden #blume

LG Lisamarie

Habe mal gelesen, dass es welche gibt die wegen der Übelkeit Ginger Ale tranken.. habs auch getestet, hat mir aber nicht geholfen leider.

Wie gesagt Zwieback war super oder mal ein Glas Milch

Beitrag von dragonfire13 05.09.06 - 07:44 Uhr

Guten Morgen


Mir geht es auch wieder gut.
Die Übelkeit is weg und ich bin nicht mehr dauermüde.
Dafür habe ich immer hunger und muß essen.
Sogar nachts**grummel**.

Der Bauch ist nicht mehr zu übersehen;-)

Ich habe am 11.9. Termin für die Nackenfaltenmessung.

Eine FU lasse ich nicht machen.
Wozu auch.


Eine Bekannte hat es bei beiden Kindern machen lassen und sie fand es gar nicht schlimm.

Hab keine Angst.



Lieben Gruß

Rebecca mit Luca(2) und Knubbelchen 12.SSW#herzlich

Beitrag von lisamarie 05.09.06 - 07:51 Uhr

Guten Morgen Rebecca #blume

freut mich zu lesen,dass es dir gut geht #pro

Das du keine FU machen lässt kann ich gut verstehen. Aber wie ich schon weiter oben schrieb, sind mir diese Blutungen nicht geheuer.

Ich hoffe das alles ok ist und wenn ich dann endlich das Ergebnis habe, dann kann ich vielleicht auch endlich die Schwangerschaft geniessen. Bisher war sie nur von Angst und Sorge begleitet #schmoll

LG Lisamarie

Beitrag von dragonfire13 05.09.06 - 07:54 Uhr

Wenn es einen Grund gibt dann sollte man sie auch machen lassen.
Würde ich dann auch tun.

Ich hätte auch Angst wenn ich ständig Blutungen hätte,denn normal is das ja nicht.

Eine FU hat auch einen Vorteil.
Du erfährst sehr früh was es wird #pro

Ich drück dir die Daumen und denk an dich.

LG

Rebecca

Beitrag von lisamarie 05.09.06 - 07:56 Uhr

Das stimmt, bin auch total neugierig, was das wird was mir grad so Sorgen bereitet #freu

Bei meiner 1. Schwangerschaft hatte ich auch Blutungen, das weiß ich noch aber nicht soviel wie dieses Mal :-(

Aber dem Baby gehts bisher gut und beim letzten US habe ich gesehen, dass es eine verdammt hübsche Nase hatte #freu

Danke fürs Daumendrücken #liebdrueck

LG Lisamarie

Beitrag von kleinmolli 05.09.06 - 13:03 Uhr

also ich hab vor etwa vier wochen auch eine FU machen lassen und war auch ängstlich , aber es war super der arzt war sehr nett und hat voher lange babyfernsehen gemacht per ultraschall und wir konten alles genau mit sehen auf einen großen biemer vor uns an der wand , der krümel bekam davon nichts mit nd die nadel war weit weg von den kleinen .

es tut auch nicht weh und hinterher kommst du eh noch an den wehenschreiber , und am nächsten tag gehst du nochmal zur kontrolle zu dein frauenarzt, außerdem wirst du ein zwei tage krankgeschrieben ,damit du dich schonen kannst , viel liegen an den beiden tagen und nicht viel machen ok dann kann wird schon alles gut gehen !!!

also viel glück
petra

Beitrag von lisamarie 05.09.06 - 14:01 Uhr

Hallo Petra #liebdrueck

ich danke dir für die ausführliche Beschreiben, danke !

Du hast mich jetzt wirklich beruhigt. #liebdrueck

Wie lange hat das Ergebnis bei dir gedauert ?#kratz

LG Lisamarie #danke

Beitrag von kleinmolli 05.09.06 - 14:08 Uhr

der test selber dauert leider 10-12 tage dann bekam ich bescheid von meinen frauenarzt der den bericht per post bekam . allerings gibt es diesen schnelltest den müßt ihr selber zahlen , den kannst du ein tag später per telefon schon abfragen , wir haben ihn gemacht weil ich auch so ungeduldig war , dabei war schon alles soweit positiv , und man kann sich da auch das geschlecht schon sagen lassen , kostet ca 90 euro , darüer wird man dich aufklären und dich auch fragen ob du den schnelltest möchtest.
es werden viele fragen gestellt also besser wenn dein mann mitkommt und du in deiner und seiner familie schon mal fragt ob es in euren generationen irgendwelche vorkommnisse gab erbkrankheiten und so weiter , und eure blutgruppen .
ich hatte hinterher noch eine resus spritze bekommen wegen unverträglichkeit , ich resus negativ und mein freund positiv .
und frag selber auch wenn du unsicher bist , ich war in HH altona bei dr. masson , also immer wieder war echt toll dort .

alles liebe
gruß petra

Beitrag von lisamarie 06.09.06 - 07:52 Uhr

Hallo Petra :-)

Das ist ja witzig, ich muss auch zu Dr. Masson #schock

Wow du machst mir Mut, vielen vielen Dank #liebdrueck

Ob mein Schatz frei kriegt den Tag, wissen wir noch nicht. Ich glaube der weiß seine Blutgruppe gar nicht #kratz äh

Das mit dem Schnelltest würde ich auch gerne machen.

Ich muss auf einem Freitag hin und muss dann das Wochenende wohl abwarten was wird. Wie hast du dich danach verhalten ? Stramm gelegen ? #kratz

Fragen über Fragen #freu

Und wie lange dauert die Untersuchung und wie lange ist man überhaupt da ? :-)

Das ist echt lieb, danke danke danke

LG Lisamarie

Beitrag von kleinmolli 06.09.06 - 11:02 Uhr

hallo lisamarie

ist ja echt cool , na dann viel glück bei dr. masson wie gesagt ist klasse dort , also ca 2 stunden mit warezeit und vorgespräch wirst du wohl brauchen . die behandlung selbst dauert ne halbe stunde ca. der eingriff keine 5 minuten , aber halt das baby schauen so lange :-) und den ultraschall kopf darfst du sicher dann auch selber still drauf halten so das der doc beide hände frei hat .
also dein mann sollte sich das nicht engehen lassen ehrlich !!! auch schon wegen der vielen fragen , die wichtig sind .sowie auch seine blutgruppe !!!
also schnapp ihn dir und schleif ihn mit !!!,

meiner hatte beim babyfernsehen richtig piepi in den augen so hin und weg war er , naja ist auch sein erstes mal wie bei mir auch ist schon ein kleines wunder wie sich so ein wurm entwickelt , war auch hin und weg , obohl ich keine kinder wollte und es ein unfal war , tja hat wol doch so sei sollen , und langsam freu ich mich schon drüber , ist halt nur noch die angst da das alles gut geht und ich mit so ein kleinen wurm auch klar komme .

also nix wie hin und hab keine angst , dr. masson ist sehr vorsichtig , und seine gehilfen sehr sehr nett .
alles alles gute
gruß petra

  • 1
  • 2