Physiotherapeut will nur bis zur 24.ssw massieren...und dann?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuckelchen80 05.09.06 - 07:23 Uhr

ich habe von meinem orthopäden massagen verschrieben bekommen und war gestern das erste mal dort und es war herrlich. ok, er hat hinten massiert und das baby hat vorne mit kleinen tritten gemeckert #huepf, aber mir tat es gut. nur leider hat er festgestellt, dass sich mein becken schon daumenbreit gedehnt hat und er sagt das risiko ist ihm zu groß in ein paar wochen dann frühwehen auszulösen #schmoll. und nun? meint ihr akupunktur hilft? habe seit der 15.woche so probleme im unteren rücken und das ist echt schmerzhaft. schön warm baden tu ich jeden abend, aber das hilft halt nicht lange. #heul büdde gebt mir nen tipppppppppp.
#danke#danke#danke

lg eure monique und ihr tanzender pupsi im bauch #cool 19.ssw

Beitrag von jnyree 05.09.06 - 07:39 Uhr

na suuper, dann werde ich dieses problem wohl auch haben #schmoll. naja ich hab ja noch ein wenig zeit bis zur 24. ssw #freu, muss ich mal hinmachen, dass ich endlich dsa rezept bekomme.

Kann dir leider keinen Tip geben, was du machen kannst. Höchstens Sauna und schwimmen gehen, das ist sehr gut für den Rücken!!! #pro Also sollten wir uns echt mal losmachen und ein paar Bahnen schwimmen, schnappen wir uns noch Marika und verlegen unsere Treffen eben ins Schwimmbad, was hälst du davon?

LG Julia + Krümel 12. SSW

Beitrag von schnuckelchen80 05.09.06 - 08:23 Uhr

oh ja schwimmen gehen, das können wir gern machen, aber nur wenn ein whirlpool in der nähe ist. #freu

Beitrag von trira051974 05.09.06 - 07:42 Uhr

Hallo Monique,

eventuell kann die dein Ohysiotherapeut Übungen zeigen, die gegen die Rückenswchmerzen helfen (z.B. mit Gymnastikball o.ä.) Und Schwimmen ist auf jeden Fall gut.

LG Beatrix

Beitrag von madalev 05.09.06 - 08:02 Uhr

Hallo Monique,

such dir einen Orthopäden, der auf Schwangere spezialisiert ist, denn das mit den Frühwehen stimmt so nicht.

Hatte das selbe Problem und zwei verschiedene Ärzte dazu befragt, die über diese Frühwehengeschichte nur lächeln konnten.

Viele Orthopäden bzw. Masseure sind schlichtweg nicht qualifiziert genug bzw. trauen sich nicht zu Schwangere zu massieren.

LG

Dani
31. SSW

Beitrag von schnupperhase 05.09.06 - 08:04 Uhr

Hallo Monique,
ich bin selber Physiotherapeutin und ich kenne das Problem mit den Massagen und Schwangerschaft. Allerdings habe ich noch nie die "magische Grenze" von der 24. SSW gehört. Außerdem soll er nicht Dein Becken dehnen, sondern Deine Muskulatur entspannen.#kratz
Ich denke das kann man auch vorsichtig weitermachen. In meiner manualtherapeutischen Ausbildung hat man sogar berichtet, dass noch kein einziger Fall bekannt ist, bei dem sogar durch Mobilisationsbehandlungen am Becken Wehen ausgelöst wurden.
Natürlich muß das jeder Therapeut für sich selber entscheiden, ob er das verantworten will, oder nicht. Aber ich denke, wenn Dein Becken schon jetzt "daumenbreit" gedehnt sein soll (entschuldige, aber ich bin hier etwas skeptisch, was das zu bedeuten haben soll), warum massiert er denn jetzt noch weiter, wenn das sein Argument ist?:-p
Du kannst das Rezept auch zu ende machen und mal rumtelefonieren, ob andere Praxen damit ein Problem haben in der Schwangerschaft dort zu massieren. Ich würde einfach mit nicht ganz so starkem Druck weitermassieren. Und Du solltest beobachten, ob Du leichte Kontraktionen bekommst oder es Dir gut bekommt.

Liebe Güße und gute Besserung
Schnupperhase (37+5)