zum erstenmal 3 tage mit baby allein.......

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sami.flower 05.09.06 - 08:05 Uhr

huhu ihr lieben#freu


wie gehts euch?gut geschlafen?;-)

heute ist es nun so weit,mein mann ist zum erstenmal auf montage für 3 tage und nun bin ich mit yannick ganz allein zuhause.irgendwie komisch#schmoll

ich bin überhaupt nicht gern allein und habe auch ein bissel angst davor zur zeit mit dem süßen allein zu sein.er ist zur zeit ein bissel anstrengend,dazu kommt noch das er mittwoch seine erste 6-fachimpfung bekommt und ich angst hab das er fiebert#schwitz hoffe er bleibt von sowas verschont....was mach ich dann wenn er fiebert?#gruebel ich habe kein auto,kann dann also nicht mal zum arzt fahren.reicht es wenn ich ihn ein paracethamolzäpfchen gebe?ab wann redet man von fieber#gruebel

hoffe ihr könnt mir etwas helfen:-)


wünsche euch einen super schönen tag#freu


lg kathi+nicky:-)

Beitrag von svenja2006 05.09.06 - 08:15 Uhr

Hallo Kathi!

Keine Panik!!! Die meisten Babys reagieren auf die 2. 6fach Impfung, und auch da nicht gleich mit 41 Grad Fieber. Mein Doc sagte das man ab 38,8 von Fieber spricht und dann ein Paracetamol geben sollte. Aber warte erstmal ab, meist kommt garnichts.

Geniesst die Männerfreien Tage :-)

LG, Nicole mit Svenja 5 Monate

Beitrag von sami.flower 05.09.06 - 08:19 Uhr

#danke für die liebe antwort:-D

werd versuchen die zeit ohne mann und nur mit baby zu genießen;-)

lg kathi


Beitrag von junistern2006 05.09.06 - 10:00 Uhr

Hi Kathi
Das Gefühl kenne ich auch. Als mein Mann das erste Mal drei Tage beruflich weg war, war Jan erst 6 Wochen alt. Da war ich ganz schön nervös. Aber ist natürlich alles gut gegangen, ich war nur total geschafft. Da merkt man dann doch, wo die Männer einen entlasten (tut meiner auf jeden Fall enorm).

Unsere 1. Impfung ist am Freitag. Der Termin vor dem Wochenende passt mir natürlich auch überhaupt nicht.
Ich hoffe, es geht alles gut. Das schaffen wir alles!

LG Inga+Jan (*26.05.2006)

Beitrag von bauchmaus 05.09.06 - 11:21 Uhr

Hallo Kathi,

bin momentan in der gleichen Situation wie Du. Mein Mann ist seit Sonntag auf Klassenfahrt und ich bin das erste mal mit unserer Maus alleine.
Ich hatte auch ziemlichen Bammel, denn Sophie bekommt gerade Zähne und ist ein bischen anstrengend gewesen.
Aber es klappt wirklich ganz prima und meine Maus ist ein richtiger Sonnenschein#sonne, als ob sie es wüsste das es der Mama ein bischen komisch ist ganz ohne Papa. Und als hätte sie darauf gewartet, hat sie das erste mal durchgeschlafen #freu #huepf

Also Ihr beiden schafft das schon #liebdrueck

#herzlich Grüsse

Daniela mit Sophie #baby (20.01.2006)

Beitrag von knuddelmonstermama77 05.09.06 - 11:40 Uhr

Hallo Kathi,

Als mein Mann zum ersten Mal beruflich weg war, war mein Sohn noch keine 2 Monate alt. Aber irgendwie habe ich es überstanden. Augen zu und durch!!! Wird bestimmt nicht so schlimm. Seitdem war ich fast jeden Monat ein Paar Tage mit ihm alleine. Irgendwie geht es immer. Also Kopf hoch.

Wegen Impfung, kann ich auch nur bestätigen, bei der ersten hat mein Sohn fast den ganzen Tag geschlafen und überhaupt kein Fieber gehabt. So leicht über 37 Grad oder so. Wenn dein Kleiner aber Fieber kriegt, so um 39 Grad rum, dann kannst Du Zäpfchen geben.

Alles Gute.

Beitrag von hasi2606 05.09.06 - 12:04 Uhr

Hallo Kathi,

mach Dir mal keinen Kopf! Die 6fach-Schutzimpfung wird ja von den meisten Kindern sehr gut vertragen :-).

Und glaub mir, die 3 Tage werden wie im Flug vergehen. Als mein Süßer für eine Woche weg war (damals war Lena 3 Monate alt) war Lena das liebste Baby der Welt ;-).

Gruß
Katja