Erkältung mit 11 Wochen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von su2702 05.09.06 - 08:31 Uhr

Hallo ! Meine Kleine hat sich anscheinend erkältet. Sie hustet, die Nase sitzt zu hat aber sie hat kein Fieber und ist ansonsten ganz gut drauf ( lacht, erzählt, trinkt normal )
Was kann ich tun, damit die Nase nicht mehr zusitzt und wie bekomme ich den husten weg ?!
Freue mich auf Eure Antworten !
Su

Beitrag von dickekugel 05.09.06 - 08:49 Uhr

guten morgen

du bist ja auch eine mutter die hier um rat fragen tut.... sagt mal??

ich würde mal zum arzt gehen. dein kleines ist erst 11 wochen alt.

sowas kann ich leider nicht verstehe.....

klar haben dann andere mütter tipps für dich, aber der arzt weiss wohl besser was fürs kind ist als andere. (nichts gegen andere mütter)

ich bin ja auch kein arzt und deswegen werde ich mich hüten dir einen tipp zu geben, also liebes nimm dein baby und geh zum arzt


alles liebe jasmin

Beitrag von svenja2006 05.09.06 - 09:32 Uhr

Hi!

Meine Maus macht gerade das selbe durch, deshalb schreib ich dir mal was wir machen. Waren gestern beim Doc, aber der hat nichts gemacht.

Sie bekommt Salin (Kochsalznasentropfen), die lösen den Schleim, und es ist keine Medizin, sondern einfach nur Kochsalz. Hilft meiner Maus super. Kostet um die 4 Euro in der Apotheke.

Dann bekommt sie Engelwurzbalsam auf die Nasenflügel, ist rein pflanzlich und löst auch nochmal.

Gegen Husten habe ich Zäpfchen bekommen, Thymian-Zäpfchen, aber die nehme icherst wenns ganz arg wird.

Bei Fieber würde ich aber dann auch zum Doc gehen.

LG, Nicole mit Svenja