windsalbe nur abends?/und fluortabletten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jana83 05.09.06 - 08:48 Uhr

in der anleitung steht ja man sollte es nur abends einreiben.stimmt das?kann man die auch mehrmals am tag benutzen?
weil meine kleine hat sehr starke blähungen und würde es gern frühs und abends auftragen.

und meien kleine nimmt fluortabletten.kann es sein das sie davon so starke blähungen hat?


danke für eure antworten

Beitrag von schmusi_bt 05.09.06 - 08:51 Uhr

Hallo,

Max und Felix bekamen von den Fluretten die Blähungen, habe sie dann nicht mehr gegeben . Jetzt bekommen sie sie im MOment auch nicht mehr, erst wieder im Winter .

Mit der Salbe kenne ich mich nicht aus ... ich hatte immer ein kleines Kirschkernkissen das hat prima geholfen !

Schmusi mit Max und Felix

Beitrag von muggeltier 05.09.06 - 09:02 Uhr

Hallo!
Marlene hatte auch starke Blähungen und ich habe die Salbe nach Bedarf aufgetragen, meist späterer Nachmittag und dann abends nochmals einmassiert. Was meiner meinung nach auch geholfen hat (ich habe ja alles mögliche ausprobiert) ist das Baden und danach mit dem Fön verwöhnen.
Meine MAus liebt den Fön und so fönte ich sie trocken, und danach massierte ich die Salbe um den Bauchnabel und der Fön hat schön weiter Richtung Bäuchlein geweht... das fand sie toll!!! #huepf
Die Fluretten können zum Bauchweh beitragen, uns wurde daher empfohlen die Tablette morgens zu geben.
Würde auch im 1. Lebensjahr keineswegs drauf verzichten! :-)

Gruß
Andrea + Marlene (*17.10.2005)