Ich weine!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laleluna 05.09.06 - 08:52 Uhr

Hallo ihr lieben,

Bin nun wieder am Vormittag alleine und vergieße darum gerade ein paar Tränen (wahrscheinlich auch noch durch die Hormone unterstützt).

Mein Großer geht seit heute in den Kindergarten und ich habe den ganzen heimweg geheult.

Bin jetzt noch traurig.

Habe mich doch soo auf die freie Zeit gefreut und jetzt.

Freue mich auch schon auf die Zeit wenn mein Krümel da ist und mein Großer dan heute Nachmittag.

Danke das ich mich ausheulen durfte - hätte nicht gedacht das mir die trennung so schwer fällt.

LG Laleluna mit baby-boy inside und Sebastian (2) der jetzt ein ganz großer ist.

Beitrag von ana78 05.09.06 - 08:55 Uhr

Das kann ich Dir richtig nachfühlen! Sei darum mal richtig fest #liebdrueck. Das ging mir letztes Jahr so als meine große in die Schule kam, da bin ich auch wie Falschgeld herumgelaufen und fühlte mich, als wenn mir jemand was weggenommen hätte.

Ich bin dann einfach raus und bummeln gegangen und ein paar Tage später war die Traurigkeit wie weggeblasen. Und seit gestern geht sie super stolz in die 2. Klasse (und ich frag mich wo die Zeit bleibt).

Kopf hoch, jetzt hast Du schon ein richtiges Kiga-Kind. :-D

Beitrag von laleluna 05.09.06 - 08:56 Uhr

Danke für die liebe Antwort

mir kommen schon wieder die Tränen und ich weis ja dort geht es ihm gut und er hat viele Kinder zum Spielen.

LG Laleluna

Beitrag von stoepsy 05.09.06 - 08:55 Uhr

waaaah!!
das kann ich verstehen!!

hallo erstmal! #hicks

mein "großer" ist zwar erst 13 monate alt, aber mir graust es schon so, wenn er in den kindergarten geht!
ich weiß, das ist noch lange hin, aber trotzdem!

ich hoffe, deinem sebastian gefällt es da im kindergarten, dann wirds für dich auch einfacher werden, schätz ich!

alles gute und kopf hoch!

liebe grüße
//Stoepsy und nils (13 monate) und baby (14.ssw)

Beitrag von ydnam69 05.09.06 - 09:26 Uhr

Hallo Laleluna,

ach Du Arme.
Mir steht es nächste Woche bevor und ich könnte jetzt schon weinen #heul
Nun habe ich meine Tochter 3 Jahre um mich herum gehabt und dann ist sie einfach so weg #schock
Ich weiß gar nicht, wie ich die freie Zeit geniessen soll #kratz Einkaufen gehen ganz in Ruhe? Mittagessen ganz gemütlich? Hinlegen einfach dann wenn ich mal möchte?
Unvorstellbar!!!
Andererseits wurde es jetzt höchste Zeit für sie in den Kiga zu kommen. Ich kann ihr nicht mehr das bieten, was sie braucht und sie freut sich schon riesig.

Ich werde mich also zusammenreissen. Nach zwei Wochen vorsorglichen Urlaub zur Kiga-Eingewöhnung werde ich bis zum Muschu arbeiten gehen. Das lenkt mich dann wieder etwas ab und wird wohl so stressig, dass ich mich auf die "6 Wochen noch einmal Ruhe".;-) doch freuen kann.

D.J. (28SSW) + #baby (3)

Beitrag von mareike478 05.09.06 - 13:10 Uhr

Hallo Laleluna,

ich kann das total gut nachvollziehen. Meiner geht jetzt schon seit über einem Jahr in den Kindergarten, aber manchmal habe ich jetzt noch Probleme, wenn ich ihn da "abliefere" und nen richtig dicken Kloss im Hals #hicks!

Aber an manchen Tagen bin ich auch einfach froh, wenn ich ihn da hin bringen kann, weil er mich schon ein wenig schafft ;-)! (Nicht, daß es jetzt direkt heißt, daß ich eine Rabenmutter bin #gruebel)!

LG,
Mareike mit Tim (02.09.02) und Lena (25+6)

PS.: Lass Dich mal ganz feste #liebdrueck!