Wie ist das mit den Nachnamen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lilly_may1981 05.09.06 - 08:52 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein Freund und ich wollen bald heiraten. Unsere Maus hat jetzt meinen Namen und soll nach der Hochzeit auch den von meinem Mann haben.

Jetzt habe ich aber gehört, dass das Umschreiben des Namens sehr teuer sein soll??? Weiß da jemand mehr???


Vielen lieben Dank


Katja mit Lenya Luisa (16 Wochen) und Papa Andreas

Beitrag von erdwuermchen 05.09.06 - 09:03 Uhr

hallo

davon habe ich nichts gehört, aber du brauchst nur beim standesamt anrufen, die müssen es ganz genau wissen.

lg
jay

Beitrag von twokid83 05.09.06 - 09:06 Uhr

Huhu Katja,

du meinst die Kleine soll einbenannt werden?

Unser Sohn wurde nach unserer Hochzeit auch einbennant, das hat einmal 17€ beim Standesamt gekostet und dann noch mal 11€ beim Standesamt wo er geboren wurde, für die neue Geburtsurkunde und dann noch mal 26€ weil wir was unterschreiben sollten, das mein Mann wenn mein Sohn mehr als 15.000€ hätte, das Geld nicht ausgeben würde. Aber ob ihr das machen müsst weiß ich nicht, bei uns ist es so weil mein Sohn nicht von meinen Mann ist.

Informier dich doch am besten beim Standesamt


Lg Jule+Dominique Sebastian+ Jeremy-Maximilian

Beitrag von zuckermaus211 05.09.06 - 09:21 Uhr

HI Katja !

Als Leonie geboren war hatte sie meinen nachnamen. Wir hätten sie auch sofort nach der geburt nach meinem Mannes nachnamen bennen können das hätte uns allerdings 30 euro gekostet. Da wir aber eh 5 Monate später geheiratet haben..haben wir es nicht gemacht weil es dann umsonst ist sie hat ja dann automatisch den nachnamen von meinem Mann bekommen.

Jetzt heißen wir alle gleich#huepf

LG Nadja

Beitrag von stumpi2 05.09.06 - 09:48 Uhr

Hallo,

wir haben im Juni geheiratet! Justin hatte bis dahin noch meinen Nachnamen. Bis die Kinder 4 Jahre alt sind, geht das mit der Namensänderung automatisch! Kostet dann auch nichts. Es hat nur 1-2 Wochen gedauert, bis die Bestätigung von dem Standesamt des Geburtsortes kam! Dann wurde Justin auch in das Familienstammbuch eingetragen!

LG