Blumenzwiebeln jetzt stecken?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von liebelain 05.09.06 - 09:30 Uhr

Hallo, Ihr Lieben,

ich habe mich mit Frühlingsblumenzwiebeln eingedeckt und frage mich nun, ob ich die bereits stecken soll oder nicht. Der Zweifel begründet sich mit den hohen Temperaturen, die in den nächsten Tagen erwartet werden. Ich habe Angst, dass die Zwiebelchen dadurch verfrüht austreiben könnten und dann im Winter komplett erfrieren.

Hat jemand einen guten Rat für mich?

Tausendundeinen Dank schon jetzt für Eure Hilfe.

LG, liebelain

Beitrag von bert 05.09.06 - 10:37 Uhr

Hallo,

das kommt immer darauf an.
Wenn du dich z.b. reichlich bei ALDI eingedeckt hats,würde ich die einfach einsetzen.

Bei teuren Zwiebeln würde ich warten bis Oktober, so machen wir das immer.
Wir haben auch schon nach den ersten Bodenfrösten Zwiebeln gesetzt, das geht auch.


Viele Grüße

Beitrag von liebelain 05.09.06 - 13:55 Uhr

Hallo,

na, dann hab ich ja noch Zeit. Ich dachte, es pressiert, weil auf der Umverpackung als Pflanzdatum IX-XII steht. Aber nun mache ich es so wie Ihr und pflanze erst nächsten Monat, wenn's nicht mehr so warm ist.

Danke für den Rat.

LG, liebelain