Hilfe, ist mein baby jetzt gegangen? #schock

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von uggl 05.09.06 - 09:44 Uhr

guten morgen ihr lieben,
bei mir war es heute kein guter morgen #schmoll
als ich aufgewacht bin hatte ich schon so ein komisches gefühl.
als ich auf die toillette gegangen bin hatte ich dann beim pipi machen so ein komisches ziehen in der leistengegend. und es kam blut #schock
meine tage habe ich nicht bekommen sonst wäre die blutung stärker gewesen, es war nur leicht und auch nicht rot sondern bräunlich, fast schon schwarz. und auch nur wenig aber eben ein dicker schleimbatzen. sorry dass ich das so genau schreib aber ich bin grad verzweifelt #schock
ist mein baby jetzt von mir gegangen? kann es tot sein? oder kann ich noch hoffnung haben dass es doch bei mir bleibt?

um halb zwölf hab ich einen Termin beim FA. Aber ich würde trotzdem gerne wissen ob ich vielleicht noch hoffen darf #schmoll

uggl + zwerg 7+6 SSW

Beitrag von icegirl 05.09.06 - 09:47 Uhr

huhu

hört sich nicht so an als wenn mit dem baby was wäre vorallem weil es ja so dunkel war und kein frisches blut! trotz allem drück ich ganz ganz fest die daumen das nichts ist! meld dich wenn du vom arzt wieder da bist! und versuch ruhig zu bleiben! fühl dich #liebdrueck

LG alex

Beitrag von matz81 05.09.06 - 09:48 Uhr

Hallo Uggl,
gib die Hoffnung bitte nicht auf, warte ab bis du beim Arzt warst.

Drücke dir ganz fest die Daumen

LG matz #blume

Beitrag von fraukef 05.09.06 - 09:48 Uhr

Hi Uggl

lass dich erst mal knuddeln #liebdrueck

Natürlich darfst du hoffen - gerade bei braunem Blut (das ist dann ja altes Blut) Und das Ziehen können auch die Mutterbänder sein die sich dehnen...

Geh gleich in aller Ruhe zum Arzt - der wird Dir genaueres sagen können!! Aber mach Dich nicht verrückt!

Ich #liebdrueck dich noch mal,

Frauke

Beitrag von stoepsy 05.09.06 - 09:48 Uhr

hallo uggl,

ich hatte in der 11. ssw eine schmierblutung (auch braunes blut) und bin dann sofort in die klinik, und es war alles ok.

also ich würde da die hoffnung noch nicht aufgeben. daß du heute nen termin beim FA hast, ist schon mal gut, versuch dich einfach bis dahin zu schonen. leg dich hin und lauf nicht so viel (das hat die ärztin in der klinik mir angeordnet!).

ich drück dir alle daumen!
du darfst auf jeden fall noch hoffen!
bräunliches blut deutet auch immer auf altes blut hin....

liebe grüße und alles gute!
sag bescheid!!
//stoepsy (14.ssw)

Beitrag von schnuckelchen80 05.09.06 - 09:48 Uhr

ich hatte das auch in der 10.woche und das war altes blut. drück dir die daumen und meld dich,was rausgekommen ist.

lg monique 19.ssw

Beitrag von uggl 05.09.06 - 09:51 Uhr

danke #klee
jetzt bin ich ein bisschern beruhigter und hoffe dass ich nicht so lange warten muss beim doc, ich wurde ja nur reingeschoben #gruebel

Beitrag von bellona 05.09.06 - 11:59 Uhr

huhu ich denk nicht das es dein zwerg war wie gesagt da es ja altes braunes blut war! geh bei sowas am besten gleich zum arzt oder ins krankenhaus! ich hatte in der 12 ssw auch blutungen aber rote da hatte ich den gleichen gedanken wie du geh da gleich zum arzt die verschaffen dir klarheit!


liebe grüße antje 17+1

PS: und ich drück dir die daumen!

Beitrag von cindy1984 05.09.06 - 14:00 Uhr

#liebdrueck ich wünsche dir viel glück.mach dich noch nicht verrückt.sondern warte ab was dein arzt sagt .

umarme dich ganz fest

cindy