Ist er kaufaul - er isst so schlecht!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kruemel1205 05.09.06 - 10:09 Uhr

Hallo zusammen,

mein Kleiner ( fast 1 Jahr ) hat nur die unteren 2 Zähne. Irgendwie wollen die anderen nicht raus kommen.

Und er ist wahnsinnig kaufaul. Das heißt, wenn ich selber koche muss ich alles pürrieren. Sobald größere Stückchen drin sind fängt er sofort das würgen an. Gläschen isst er ohne Probleme.

Brot oder so isst er überhaupt nicht. Wenn ich ihm zum Frühstück mal ein Marmeladenbrot oder zum Abend ein Leberwurstbrot geben will, schiebt er mir das Stückchen sofort wieder raus.

Wie kann ich ihn langsam an festes Essen gewöhnen? Wer hat das auch noch? Wann kommen endlich die nächsten Zähne?

Danke für eure Antworten.

Lieben Gruß kruemel mit Jonas ( 24.09.05 )

Beitrag von kaktus1984 05.09.06 - 10:16 Uhr

hallo!

genau das selbe hast du gestern auch gepostet!

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=9&id=555801

ich schließe mich der meinung von kiki an...
jedes kind braucht halt seine zeit!

glg

Beitrag von martinee2 05.09.06 - 11:48 Uhr

Hallo,

würde mir da keinen Kopf machen, meine Maus mochte Stücken auch erst so mit 14 Monaten.
Gib ihm doch mal zwischendurch im Kinderwagen oder so ein Stück Brot zu kauen, vielleicht gewöhnt er sich dann daran, würde aber nix drauftun.

LG