Schlafen Eure Babys abends auch so schlecht ein?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von annmarie11 05.09.06 - 10:13 Uhr

Hallo,

Frage steht ja schon oben.Luca ist eigentlich ein super Schlafkind, er schläft schon durch seit er 6 Wochen alt ist, nur mittlerweile wird das Einschlafen, besonders abends, immer mehr zur Tortur.:-[
Er will sich nicht hinlegen lassen, weint und schreit, boxt und strampelt und wird feuerrot.Obwohl er schon seit ner Stunden an seinen Augen reibt, beim Stillen nach 2 Minuten einschläft und sichtlich totmüde ist.#gaehn
Beim Stillen ist er abends meist total unruhig, schreckt beim leisesten Geräusch auf, bis er irgendwann einschlummert.Lege ich ihn dann hin : #schrei
Was kann man da tun, daß die Kleinen abends besser runterkommen?#kratzMir tut er immer so leid, wenn ich sehe, wie müde er ist, er aber nicht einschlafen kann.

LG Annmarie + Luca

Beitrag von norddeich 05.09.06 - 10:22 Uhr

Hallo Annmarie,

das selbe Problem haben wir seit einigen Tagen allerdings tagsüber. Wenn ich sie dann hinlege weil ich sehe das sie müde ist macht sie ein Höllentheater schreit wie am Spieß und strampelt wie bekloppt. Bisher habe ich sie einfach hingelegt und sie hat dann geschlafen aber jetzt nicht mehr. Wenn ich sie dann nach 5-10 Minuten schreien aus dem Bett nehme und auf dem Arm habe schläft sie sofort ein. Weiß mir echt keinen Rat mehr.

Abends haben wir im gegensatz dazu überhaupt kein Problem. Ich spiele mit ihr, dann bekommt sie ihre Flasche danach lege ich sie hin und es dauert keine 5 Minuten dann schläft sie.

lg Melanie und Felicia

Beitrag von kein_licht 05.09.06 - 10:39 Uhr

hi annemarie,
unsere schreckt am abend auch bei dem kleinsten geräusch hoch wenn ich ihr die flasche gebe. sie ist dann so müde das sie dabei halb einschläft und die geräusche nicht "ab kann" nach der flasche kann ich sie meist hin legen und sie schlät ein aber manchmal auch nicht dann nehm ich sie auf den arm wiege sie etwas hin und her und singe ihr schlaflieder vor und dann schläft sie schnell ein und ich kann sie ins bett legen. am abend passiert bei uns auch nicht viel das sie nicht so aufgeregt ist vom spielen oder spaß machen das klappt recht gut wir kuscheln meist und sehen fern (die kleine natürlich mit dem rücken zum tv) und halt das singen das hilft unserer ganz gut.
lg nicole und isabelle (20 wochen)