Welche Verhütung???

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von rebsi 05.09.06 - 10:23 Uhr

Hallo Ihr!!!

Ich mach mir ja jetzt schon seit meiner schwangerschaft auch wieder gedanken über Verhütung. Da ich allerdings trotz Pille schwanger geworden bin möchte ich eine andere Verhütungsmethode ausprobieren. Ich hab da eben an das Verhütungsstäbchen gedacht, da das auch dauerhaft wirkt.
Hat hier jemand von euch Erfahrung damit?
Wenn ja wir ist das denn so??? Wenn nicht welche Verhütungsmittel habt ihr??
Hoffe auf viele Antworten.

Lg

Rebekka

Beitrag von innovatine 05.09.06 - 19:28 Uhr

Würd dir zu ner Spirale raten statt zum Implanon. Mit dem Implanon kommt es häufig zu Schmierblutungen, genau wie bei Minipillen (hat beides nur Gestagen). Und nach einer Geburt lässt sie sich auch schön einsetzen. Dann hast du die nächsten Jahre erst mal Ruhe ;-)