An alle Clearblue-Mädels...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von stinejuergen 05.09.06 - 10:23 Uhr

Hallo miteinander,

ich dachte, wir können uns mal mit unseren Erfahrungen austauschen, was den Clerarblue angeht!

Ich habe den CB jetzt im 3. Zyklus, und diesen Monat ist auf einmal alles anders!!!

Bisher hat ich max. 2 Tage lang die 2 Balken, jetzt hatte ich auf einmal 5 davon #schock

Heute hat er mir dann den ES angezeigt, am 14. ZT ( wobei ich dazusagen muss, dass ich vorher mit Persona getestet habe, der mir nur mal am 17. ZT nen ES angezeigt hat, dann nicht mehr!!! Eigentlich klar, denn dann wollte er ja nur noch 8 Tests im Monat haben). Heißt: urplötzlich ist mein ES wieder regelmäßig viel früher!!!!

Was mich auch ein bisserl sutzig macht mit den 5 2-Balken-Tagen, dass ich bereits anfangs der 1. ZH meinen Unterleib spürte, das war in den ganzen letzten Zyklen nicht der Fall, so als ob "dort unten" alles erst ab der 2. ZH "leben" würde. Kennt das jemand auch so????

Auf alle Fälle bin ich gottfroh, den Persona los zu sein und mir den CB gegönnt habe!!!
Was ist denn eure Meinung so????

LG
Stine #kuss
die sich auf gaaanz viele Antworten rund um den CB freut #freu

Beitrag von nadja172 05.09.06 - 10:42 Uhr

Hallo

also ich benutze ihn nun seit 4 Monaten und bin auch sehr glücklich damit.

Die ersten beiden Monate habe ich pro Zyklus 20 Stäbchen gebraucht und mir wurden auch nur 2 Tage mit 2 Balken gezeigt. Erst im dritten Monat hat er mit dann den #ei angezeigt. Auch das mit den 5 Tagen ist normal. An 2 bekomme ich das #ei angezeigt und an drei davor immer die 2 Balken. Jetzt brauch ich auch nur noch 10 Stäbchen pro Zyklus.

Was das mit dem Unterleib betrifft kann ich dir leider nicht viel sagen. Ich spüre immer meinen ES und dann ist wieder gut.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen

LG Nadja

Beitrag von stinejuergen 05.09.06 - 10:55 Uhr

Hi Nadja,

das hört sich so an, als ob sich dein Zyklus gut eingespielt hat #freu

jetzt sollte es "nur noch" einschlagen!!!! #schein

Den ES merke ich auch, aber das es jetzt schon vorher "rumort" #gruebel Hmmm, lass ich mich mal überraschen, wie es in der Odysee weitergeht #augen

LG
Stine

Beitrag von nadja172 05.09.06 - 10:58 Uhr

Hi

Ja mein Zyklus ist echt traumhaft. Die FÄ ist auch ganz begeistert.

Bei uns liegt es an meinem Männe. Aber das macht nix. Wir sind jetzt in einer KIWU-Klinik. Und so wie es aussieht reicht bei uns eine IUI aus.

Dank dem CP können wir den Termin für die IUI recht gut bestimmen. Es ist also noch ein Vorteil, das Teil zu benutzen.

Vielleicht hilft es bei Dir ja auch.

Wünsch dir viel #klee

LG Nadja

Beitrag von stinejuergen 05.09.06 - 11:01 Uhr

Ja, ne IUI steht bei uns auch ab nächstem Monat an, liegt bei mir auch an Männe.....

Wir können das beim FA machen lassen, aber ich hoffe einfach noch auf das Wunder, dass ein einzelnes Flitzerchen doch noch den Weg vorher finden wird #hicks

Wünsch dir auch viel #klee , damit du bald dein #baby im Arm halten kannst!!!

Beitrag von kitty78 05.09.06 - 11:51 Uhr

....ach, und was ich noch sagen wollte: habe letzten Zyklus auf einen Tipp hier aus dem Forum (danke riekschen!!#herzlich) angefangen, homöopathische Mittel zur Regulierung des Zyklus zu nehmen, Mastodynon und Phyto L (u.a. Agnus Castus = Mönchspfeffer). Hat sich m.E. schon positiv ausgewirkt, da mein letzter Zyklus nur 30 Tage lang war (davor oft 35 Tage und noch länger), und auch ein ES war.
Nur noch zur Info, evtl. auch noch interessant...

LG
Eva

Beitrag von merlea 05.09.06 - 10:43 Uhr

Ich bin auch Clearblue-Benutzerin und sehr zufrieden. Ich hatte vorher immer Ovutests benutzt, die aber nie so richtig eindeutig waren.

Ich weiß nur, dass der Computer die letzten 6 Zyklen "sich merkt" und für die Bewertung berücksichtigt. Von dem her kann es schon sein, dass Deine 2 Balken sich auf mehrere Tage verlängern.

Bei mir ist es meistens so, dass ZT6 bis ZT9 ein Balken, ZT10 bis ZT12 2 Balken und ZT13 und ZT14 ES-Zeichen. Ich habe ihn aber jetzt auch schon 9 Monate in Benutzung.

Mein Eichen spüre ich auch schon früher, so ab ZT10 meistens. Und direkt am ES zeiht es dann manchmal kurz ganz heftig. Ich denke, dass ist dann der ES.

Liebe Grüße

Merlea

Beitrag von stinejuergen 05.09.06 - 10:59 Uhr

Hi Merlea,

ja, so wie du es beschreibst, kenn ich das auch!!!!

Deswegen wundert mich das ja auch so....ich komm mir so vor, als ob das "da unten" erst jetzt so richtig funktioniert #hicks

Ich mein, des ES hab ich schon auch immer gemerkt, aber dass da vorher schon was zu spüren ist, das kenn ich gar nicht!!!!

Dann schau mr mal, wies weitergeht....#kratz

Grüßlis
Stine

Beitrag von kitty78 05.09.06 - 11:45 Uhr

Hi Stine,

super Idee deine Umfrage, und eure Meinungen kann ich nur bestätigen! Ich benutze den CB jetzt den 2. Monat und schaue immer nach Beiträgen zu dem Thema, da es mich natürlich auch interessiert, was die anderen so für Erfahrungen damit haben.
Bin bis jetzt auch super zufrieden, da mein Zyklus auch immer unregelmäßig ist/war (Pille 09/2005 abgesetzt) und man so wenigstens mal den ES trifft.:-D
Im ersten Zyklus hat er (wie ja in der Beschreibung steht) ab Tag 6 Tests angefordert, ab Tag 13 hatte ich 2 Balken, am Tag 19 und 20 ES, hat auch 100% mit der Tempi und Ovu-Test (hatte ich noch daheim, also auch noch benutzt#hicks) überein gestimmt. Jetzt im zweiten ZK hat er ab Tag 9 Tests gefordert, ab Tag 14 2 Balken, bin heute Tag 17, immer noch 2 Balken, aber ich denke, der ES wird die nächsten 1-2 Tage kommen (hoffentlich). Wie gesagt, ich messe parallel noch Tempi, denke aber, dass ich das dann aufhören werde, wenn ich ein paar Zyklen mit dem CB hinter mir habe (oder vielleicht erledigt es sich ja dann mal von selbst *hoff hoff*;-)). In den beiden Zyklen hat er natürlich 20 Stäbchen jeweils gebraucht, ich hoffe, das reduziert sich noch?!? Wie sind da die Erfahrungen??
Ich kann den CB auf jeden Fall denjenigen, die einen unregelmäßigen Zyklus (allerdings nicht zuuu lange) haben, empfehlen. Man spart sich ne Menge Grübelei und Stress, da der Computer ja "das Denken für einen übernimmt", mal blöd gesagt. Tja, und mit den Ovu-Tests kommt man ja auch nicht weit, wenn man nicht mal annähernd weiß, wann der ES sein könnte (bei mir mal Tag 19, mal Tag 25#kratz#augen).

Ist zwar sauteuer, aber wenns hilft?!? Ich find den CB total super!#pro

Viele Grüße
Eva

Beitrag von stinejuergen 05.09.06 - 13:12 Uhr

Hi Eva,

hmmm, dass ist natürlich echt doof, wenn der CB jedes Mal alle 20 Stäbchen haben will (und vor allem sauteuer :-( )

Ich kann dir aus meiner Erfahrung aber sagen, dass des CB echt dazulernt, bei mir hat er das erste Stäbchen auch dann später verlangt (und das, obwohl er bei mir bisher immer nur die 10 Stäbchen wollte). Heißt: dat kerlchen lernt wirklich dazu ;-)

Habe weiter oben auch gelesen, dass du jetzt was nimmst zur Regulierung deines Zyklusses, das hilft bestimmt auch, auf 10 Stäbchen zu drosseln und ein wunderbares, digitales Eichen zu zeigen ;-)

Das mit dem Tempi messen hab ich auch sein gelassen...zu viel Stress am morgen ;-) und außerdem sind 14 ZBs wohl auch genug :-(

LG
Stine