Hausmittelchen gesucht bei Heiserkeit

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pegasus 05.09.06 - 10:52 Uhr

Hallo und Guten Morgen an alle,

meine Maureen (knapp 8 Monate alt) ist etwas heiser (ich bin auch stark erkältet bzw.hab es an den Bronchien und die Nasennebenhöhlen sind auch dicht#schmoll).
Nun nehme ich Sinupret Tropfen und muß wenn es nicht besser wird, nochmal zur HÄ und sie will mir dann Antibiotika verschreiben obwohl sie seehr auf Naturheilkunde aus ist.
Wie auch immer,ich bin nicht so der Heilkunde,Homöopathie-Fan ,zumindest was mich betrifft;bei Babys und Kindern denke ich jedoch auch anders;-):-D).

Naja,letztendlich bräuchte ich eigentlich einen guten Tip,
wie meine Maus die Heiserkeit loswird(hört sich an,wie eine kleine Krähe;-)).

LG Ramona

Beitrag von chrysalaki 05.09.06 - 11:41 Uhr

Hallo,
Schade das Dir keiner antwortet. Haette auch gerne den einen oder anderen Tip.
Mein Baby (wird morgen 8 Monate alt) ist auch ein bisschen heiser ! Er kraeht zwar noch nicht aber ich moechte trotzdem vorbereitet sein.
Was ich Dir als Tip geben kann - Feuchte und kalte Luft soll helfen.- Also nasse Tuecher im Raum aufhaengen und das Fenster oeffnen.
Sonst bin ich auch fuer jeden Rat dankbar!
lg
Chrysalaki