Stilltee

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessy4711 05.09.06 - 11:05 Uhr

ab wann trinkt ihr den? und welchen habt ihr euch geholt?

einen aus der Apotheke oder den Mamalete???

Jessy

Beitrag von froschpyjama 05.09.06 - 11:17 Uhr

Hi Jessy,

Du hast nicht gschrieben, in welcher Woche Du bist!?

Ich habe den Stilltee sofort getrunken, als ich aus dem KH entlassen wurde. Wahrscheinlich willst du wissen, ob man den auch schon vor der Geburt trinken soll/kann?
Doch da habe ich keine Ahnung von, frag doch mal Deine Hebi, wenn Du einen GVK machst.
Aber ich kann mir vorstellen, dass der erst die richtige Wirkung NACH dem Milchleinschuß zeigen kann, also erst ein paar Tage nach der Geburt.

Ich habe immer einen aus der Apotheke getrunken - irgendwie habe ich gehofft, dass der dann noch "frischer" ist und daher besser wirkt. #freu keine Ahnung, ob ds stimmt.

Gruß
Kathrin

Ach ja, in den letzten 4/5 Wochen vor dem ET soll man doch Himberblättertee trinken, vielleicht würde sich der mit dem Stilltee nicht "vertragen" #kratz ???

Beitrag von jessy4711 05.09.06 - 11:20 Uhr

ups, bin jetzt 35+1

Beitrag von nordine74 05.09.06 - 11:29 Uhr

laut unserer hebi in der 36.ssw damit anfangen, ca. 1 liter am tag, hol dir den bei nasilowski aus der apotheke, der ist von der hebi angemischt und da sind auch himbeerblätter mit drin*nurmalanmerk*

Lieber gruß und ein bussi von deinem kranken patensohn*wird leider nix mit dieser woche

Maria