geld anlegen,

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mimi1410 05.09.06 - 11:20 Uhr

wer hat einen tipp für mich?ich arbeite ab nächster woche wieder und will ca. 200 € im monat sparen. wie kann ich das geld am besten anlegen?
danke für eure tipps

mimi

Beitrag von lady_chainsaw 05.09.06 - 11:23 Uhr

Hallo Mimi,

das kommt vor allem darauf an WORAUF Du sparst ;-)

Soll das Geld kurzfristig wieder einsetzbar sein, weil z.B. das Auto repariert werden muss oder die Waschmaschine...dann wäre vlt. ein Tagegeldkonto nicht schlecht.

Doch wenn es längerfristig sein soll, weil Du erst in absehbar 5 Jahren ein neues Auto kaufen möchtest, gäbe es andere Möglichkeiten.

Gruß

Karen

Beitrag von manavgat 05.09.06 - 14:51 Uhr

Gut ist ein Sparbuch zu haben mit 3 x dem Monatseinkommen. Bausparen ist gut, Aktienfond ist gut. Ich würde die 200 Euro mindestens in 3 verschiedene variable Anlagen stecken. Nach einem Jahr kannst Du nach anderen Anlageformen Ausschau halten.

Gruß

Manavgat

Beitrag von smily2 05.09.06 - 16:15 Uhr

Bundesschatzbriefe, die bei der Bundeswertpapierverwaltung verwaltet werden sind ebenfalls eine gute Alternative. Hier kommst du nach einem Jahr an monatlich 2000 € ran. Die Zinsen steigen pro Jahr - z. Zt. von 2,5 % bis 4,75 %.

Beitrag von mimi1410 07.09.06 - 11:18 Uhr

danke schön!
mimi