Zyklusblatt...Tempveränderungen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sundream 05.09.06 - 11:23 Uhr

Hallo allerseits,

Mir ist es 2 mal innerhalb einer Woche passiert das ich Nachts aufstehen musste weil ich dringen auf Toilette musste.

Nun meine Frage, in wieweit verändert sich dann mein Messwert nach oben oder unten oder sind dann keine Veränderungen ?

Ich habe den normalen Wert jeden Morgen eingetragen im ZB was das Thermometer auch anzeigte.

Warte auch immer noch auf meine schönen Balken und der Coverline , aber es tut sich absolut nix, wüsste ja auch gerne wann mein ES nun ist oder war.

Vielleicht könnt ihr ja auch was zu meinem ZB sagen, wäre nett.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=110803&user_id=608248

Liebe Grüsse Sundream

Beitrag von dani1968 05.09.06 - 12:56 Uhr

hallo,
ich bin auch neu hier und hab auch noch keine balken und linien. ich hab aber bei anderen schon mal gelesen, dass die linien eingestellt werden, wenn man bestimmte werte runtersetzt. ehrlich gesagt, ich hab noch nicht durchgeblickt, welche das sein sollen.
ich hoffe, dass du von jemandem eine auskunft bekommst, der sich schon länger mit der zb auskennt und drück uns daher mal die däumchen!!!
lg dani

Beitrag von akison 05.09.06 - 12:59 Uhr

Hallo Sundream,

also, bin auch kein Experte, aber mein Doc hat mir z.B. auch gesagt, dass die meisten Frauen in 12 Zyklen evtl. nur 10 mal einen Eisprung haben können. Ich persönlich halte nicht viel davon, eine gemessene Temperatur zu "verfälschen", nur damit das Blatt stimmt.
In meinem letzten Zyklus hatte ich auch keinen ES (war beim Ultraschall - der Doc konnte keinen sehen) - sowas kommt halt vor!! Ist dies Dein 1. Blatt??

LG!

Beitrag von neddi28 05.09.06 - 12:59 Uhr

hallo sundream

jetzt hat uns dein mann aber mal die meinung gegeigt... ;-)

zu deinem zb... es sieht nicht schlecht aus. wenn dann war dein es am zt 13 (wenn die tempi jetzt schön nach oben geht). bienchen sind gut gesetzt.

wie lange dauert dein zyklus sonst immer?

lg aus der schweiz
neddi

Beitrag von kascha912 05.09.06 - 13:25 Uhr

Hallo Sundream,
nachdem wir so "freundlich" auf unser Versehen aufmerksam gemacht wurden - also eine Antwort:

Auch ich messe diesen Monat zum ersten Mal Temperatur, treibe mich aber schon ein bißchen länger hier rum.

Nein, so ganz offensichtlich ist der Eisprung auf Deinem ZB nicht zu erkennen. Ich würde mal den 14ten Zyklustag schätzen. Und ich zitiere mal, wann URBIA den ES erkennt und kennzeichnet (steht auch unter Deinem ZB...):
"Eine Temperaturerhöhung um etwa 0,2°C deutet darauf hin, dass sich ein Eisprung ereignet hat. Der Eisprung findet statt im Zeitraum von zwei Tagen vor der Temperaturerhöhung oder am Tag der Temperaturerhöhung selbst. Daher kann der Eisprung meist nur rückwirkend und nur auf drei Tage genau bestimmt werden.

Unser System trägt den Eisprung-Balken in Ihr Blatt ein, wenn drei aufeinander folgende Temperaturwerte höher sind als der höchste der sechs Vorgängerwerte ("Max6") und wenn der dritte erhöhte Wert mindestens 0,2°C über "Max6" liegt. Dazu gibt es zwei Ausnahme-Regelungen, die das System ebenfalls berechnet."

Also erst nach drei höheren Werten kommen die Eier-Balken UND die Coverlinie. Bei Dir müßte das noch ein bißchen hochgehen, der gestrige nierdrigere Wert und der hohe Wertt vom 29ten haben verhindert, daß heute Balken und Coverline angezeigt werden.
In dem Fall könntest Du wirklich spaßeshalber die Werte mal 0,1 hochsetzen - dann müßten die Linien eigentlich erscheinen.

Aber halt nur zum Ausprobieren...


Zu Deiner anderen Frage: Der nächtliche Klogang dürfte Deine Temperatur eigentlich NICHT verändern. Es sei denn Du bist erst eine Stunde vor Tempi-Messung aufs WC und dabei 2 Stockwerke o.ä. gelaufen.

Dir jedenfalls viel Glück
wünscht - Katja

Beitrag von sundream 05.09.06 - 14:12 Uhr

Super geschrieben danke dir, ist mein erstes Blatt mit Tempi.
Sind schon länger am üben und, falls das wichtig ist, ich nehme seid letztem Monat Femibion 800.

Da ich ja keine 2 Stockwerke zur Verfügung habe und auch schon früher aufs Töpfchen bin, fällt das mit der Tempi also flach lol.

Möchte mich aber an dieser Stelle bei dir und auch allen anderen die ne Antwort schrieben bedanken.

Nätürlich meinte mein Schatz das nicht böse, Männer eben lol.

Danke nochmals u. viel Erfolg allen weiterhin beim üben. #hicks#schein