Frage zu Vitaminen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silke05 05.09.06 - 11:25 Uhr

Hallo zusammen,

war gestern beim FA und sie hat mir einige Tabletten verschrieben. Ich soll Folio (ein Kombination aus Folsäure und Jod) täglich nehmen, Magnesium soll ich nur nehmen wenn ich Beschwerden habe und Eisen hat sie mir auch verschrieben, ich soll es aber noch nicht nehmen, da der Wert ok ist, aslo erst wenn der sich verändert soll ich Eisen nehmen. Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich keine Folsäure bekommen (leider, und ich selber wußter noch nicht,dass das sehr gut ist) und ich habe vom Anfang bis Ende Eisen-, Magnesium- und Jodtabletten genommen. Ich habe gelesen, dass der empfohlene Wert für Folsäure 600 mg ist und Eisen 300, aber diese Folio-Tabletten ethalten nur 400 mg Folsäure und 150 mg Iodid. Und der Eisenbedarf ist doch auch um so winiges höher, oder? Wie ist das bei Euch? Was nehmt Ihr und wurde Euch das von Euren Ärzten verschrieben oder habt Ihr Euch das alleine gekauft?

Danke für Antworten und lieben Gruß

Silke

Beitrag von roma13 05.09.06 - 11:37 Uhr

Ich hab auch das Folio. Und als ich meine Ärztin fragte ob das zu wenig sei, meinte sie es ist ausreichend. Es liegt an der Grenze.

Beitrag von lina88 05.09.06 - 11:40 Uhr

Hi Silke,

ich habe auch Folio vom FA empfohlen bekommen, die Dinger sind super praktisch weil du sie in einer kleinen Box bekommst und ewig reichen. Du nimmst ja mit den Lebensmitteln sowieso Jod und Folsäure zu dir, deswegen denke ich, enthalten sie nicht die empfohlende Tagesmengen.

Magnesium nehme ich bei Bedarf, aber das habe ich schon vor der Schwangerschaft gemacht.

Liebe Grüße

Sylvia #schwanger 17.ssw

Beitrag von knuddelhase01 05.09.06 - 11:57 Uhr

Hi Silke!

Also ich nehem jeden Tag eine Vitaverlan (Multivitamin-Tabletten mit Folsäure + Vitamin D + Jod) die Tabletten finde ich klasse! Extra für Schwangerschaft und Stillzeit!

Damit deckst du den halben Bedarf an allen Mineralien und Vitaminen ab die du brauchst! Außer Eisen!

Laut meinem schlauen Buch:
Bedarf in der Schwangerschaft

Calcium 130% = 1000mg/Tag
Eisen 200% = 30mg/Tag
Jod 130% = 230µg/Tag
Folsäure 200% = 600µg/Tag
Vitamin B6 160% = 2,6mg/Tag
Das sind die Angaben die ich in meinem Buch habe über die anderen Mineralien und Vitamine steht leider nichts drinnen!

Die Tabletten haben diese Werte:
1 Tablette pro Tag:

Jod: 200µg
Vitamin C 50 mg
Nicotinamit 9 mg
Vitamin E 7 mg
Ca-D-Pantothenat 3,3mg
Vitamin B6 1,5mg
Vitamin B2 0,9mg
Vitamin B1 0,75mg
Folsäre 400µg
Biotin 75µg
Vitamin D3 5,0µg(=200 I.E.) keine Ahnung was das heisst
Vitamin B12 1,75µg

Kohlenhydrate 0,13g/Tablette
Eiweiß 0,006g/Tablette

Den Rest nimmt man ja über die Ernährung auf einer mehr der andere weniger!

Liebe Grüße Corina mit Mäusle 10+4SSW

Beitrag von maxi0906 05.09.06 - 12:04 Uhr

Folio ist ok.
Ich habe femibion genommen, sind speziell für Schwangere Vitamine + Folsäure.
Ab der 24.ssw nehme ich von der gleichen Marke höher dosierte Kapseln. Sind allerdings teuer. ca.25,- für 30 Tage.

Beitrag von alienka 05.09.06 - 12:16 Uhr

Habe noch vor der #schwangerschaft Folio empfohlen bekommen und nahm es im ersten Trimester. Danach Femibion, in dem einige Vitamine/Mineralien mehr sind - also ausser Folsäure. Folio ist mit seiner Dosierung ausreichend, die 600 mg müssen nicht sein, 400 mg werden minimal empfohlen.

Eisen brauchst du eh erst im dritten Trimester, wenn der Verbrauch vom Baby durch das Wachstum steigt - und das merkt man auch an den Blutwerten, dh. Erythrozyten (hoffe, ich habs richtig geschrieben). Frag doch mal deine FÄ oder Hebi aus.

Magnesium erst bei Krämpfen oder vorzeitiger Wehentätigkeit nehmen und vor der 35.SSW am besten reduzieren und absetzen, da es die Wehen hemmt.

Alena 30.SSW