Hämorrhoiden vorbeugen??? Wie??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von land_in_sicht 05.09.06 - 11:36 Uhr

Hallo,

war gerade auf der Toilette und musste ein wenig drücken (sorry für die Beschreibung #hicks) Beim Abputzen hatte ich dann Blut am Toilettenpapier! #schock

Ist das schon der erste Hinweis auf mögliche Hämorrhoiden? Kann ich dagegen etwas tun? Es ist meine 2. SS und in der ersten hatte ich damit keinerlei Probleme! Von daher kenn ich mich damit gar nicht aus....

Kann mir jemand da ein paar Tipps geben?

LG und #danke für die Antworten,

Julia (16. SSW)

Beitrag von babygirlie 05.09.06 - 11:41 Uhr


Hi Julia,

mein Pflege-Lehrer in der Schule hat mal erzählt das jeder Mensch Hämorhoiden hat, sie aber nur dann schmerzhaft werden wenn man sich bei Stuhlgang keine Zeit lässt #gruebel:-)

Klingt zwar komisch, aber es ist wohl so.


Sabrina + Fabian Pascal inside #baby ET-1

Beitrag von lenisonne 05.09.06 - 11:47 Uhr

Hallo Julia,

habe schon seit ca einem Monat mit Hämorrhoiden zu kämpfen,
habe eine Salbe vom FA empfohlen bekommen die heißt "Posterisan", kann man in der Schwangerschaft ohne Bedenken anwenden.

Mir hilfts ganz gut, muss man aber wirklich regelmäßig anwenden, ich machs morgens und Abends, und nach jedem Stuhlgang.

Vielleicht willst du's auch probieren, ansonsten würde ich den FA ansprechen.

LG

Leni 27.SSW

Beitrag von maxi0906 05.09.06 - 11:53 Uhr

Hatte ich auch.
Viel viel trinken.....und habe Laktulose morgens und abends eingenommen....das habe ich vom FA bekommen und ist absolut unbedenklich und lässt den Stuhlgang nicht so hart werden:-)
lg
Doris

Beitrag von land_in_sicht 05.09.06 - 11:58 Uhr

Hallo Doris,

mit dem Trinken ist das im Moment so ein Problem. Muss von den meisten Dingen würgen! :-(

Wie ist das denn mit Actimel? Das trinke ich super gerne und das hilft doch auch beim Stuhlgang!?

LG
Julia

Beitrag von maxi0906 05.09.06 - 12:21 Uhr

Kann sein, habe ich jedoch noch nie gehört, dass es den Stuhlgang fördert.
Also....wenn du echt Probleme mit festem Stuhl hast, dann geh doch mal in die Apotheke, die bestätigen dir, dass dieses
Laktulose (morgens und abens eine kleine Messkappe) während der SS null Problem ist. Habe ich im KH auch bekommen.
UND.....ist wirklich günstig, das Zeug.
lg
Doris

Beitrag von deida 05.09.06 - 11:59 Uhr

Hämorrhoiden hat jeder. Das sind kleine "Polster" am inneren Schließmuskel, die dafür sorgen, dass alles "dicht" ist. Probleme machen sie dann, wenn sie sich vergrößern (z.B. durch zu viel Druck bei hartem Stuhl oder auch in der Schwangerschaft durch den Druck, den die wachsende Gebärmutter ausübt).

Was vorbeugend hilft ist ein weicher Stuhl (also viel trinken und genügend Balaststoffe essen und sich regelmässig bewegen), immer gleich aufs Klo gehen, wenn man muss und nicht warten. Gut trainierte Beckenbodenmuskeln sind auch nicht schlecht.

Liebe Grüße, deida

Beitrag von susi19778 05.09.06 - 12:06 Uhr

hi,

meine salbe heißt "rectosellan". und das hilft bei mir nur noch. von wegen trinken und so. wer die dinger dolle hat, der ist echt arm dran...

vielleciht ist bei deinem stuhlgang ja nur ein äderchen geplatzt?! juckt es evtl.? dann würde ich mir gedanken machen...

lg susi

Beitrag von alienka 05.09.06 - 12:24 Uhr

Schliesse mich deida an. Ein bisschen Blut beim Wischen ist noch keine Katastrophe, aber vorsichtshalber mehr aufpassen, dass der Stuhl weicher wird - durch Ernährung und Bewegung ist gute Prävention. Und nicht unbedingt ganz dolle drücken, sondern abwarten, wenns raus will#hicks #cool
der Darm ist ja in der SSW soooo träge.

Also viel trinken (2-3 Liter am Tag), Vollkornprodukte, Gemüse eher als Obst, eher Fisch als Fleisch und ausreichend Bewegung.

Alena 30.SSW