Kürbis (Hakkaido) WICHTIG!!!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von ramona2405 05.09.06 - 11:41 Uhr

Hallo ihr lieben,

wie lange kann man einen Kürbis der Sorte Hakkaido aufbewahren und wie lagert man diesen am besten!?????

Danke euch für eure Antworten schon mal!

LG Ramona

Beitrag von kawie2106 05.09.06 - 11:54 Uhr

Hallo ramona,

am besten lagerst du den unangeschnittenen Kürbis kühl (aber nicht im Kühlschrank) und nicht zu hell. Da kann er schon einige Wochen liegen bleiben. Nur aufpassen, das er auf einer glatten Oberfläche liegt, damit sich nichts eindrückt und dann fault (ist nämlich letztes Jahr bei mir passiert).
Angeschnitten hält er sich im Kühlschrank 1-2 Tage.

lg kawie

Beitrag von ramona2405 05.09.06 - 13:54 Uhr

Danke für deine Hilfe.

Könnte ich den Kürbis dann bei uns in dem Gewölbekeller legen und dann irgendetwas drunter legen, vielleicht eine Pappe? Wäre wahrscheinlich das beste, oder. Ich habe nämlich einige geschenkt bekommen und wenn es dann mal soweit ist möchte ich den meiner Maus mal zu Essen geben.

Ich danke dir.

LG Ramona

Beitrag von kawie2106 05.09.06 - 14:18 Uhr

Genau das ist das richtige. Der Gewölbekeller ist aber nicht feucht , oder ? (unserer ist das nämlich, weil da ein Brunnen drin ist) Dann geht das nämlich nicht.

lg kawie

Beitrag von ramona2405 05.09.06 - 16:34 Uhr

Ich denke nicht dass er feucht ist haben unsere Kartoffeln auch da drin.

Beitrag von katzeleonie 06.09.06 - 10:58 Uhr

Hi,

hast Du da vielleicht ein entsprechendes Suppenrezept für mich.

Wäre toll.

lg
leonie

Beitrag von ramona2405 07.09.06 - 08:18 Uhr

HI,

nein sorry habe ich leider nicht. Ich habe den kürbis geschenkt bekommen und den will ich aufheben für die Beikost wenn meine Maus soweit ist. Ist zwar noch ein bißchen hin, aber wenn er noch 4 Wochen hält dann kann ich ihn ja fertig machen und einfrieren.

Aber schau doch mal bei www.chefkoch.de rein, die haben immer schöne Rezepte. Habe ich auch schon viel von gemacht.

LG Ramona