Text für "Geburts-e-Mail" - Hilfe ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mel2277 05.09.06 - 11:56 Uhr

Hallo,

ich stehe vor folgendem Problem:

Bei der letzten Geburt haben wir wahnsinnig viele Geschenke bekommen (die Hälfte davon liegt immer noch unbenutzt rum)! Ich möchte das diesmal verhindern bzw. vorsorgen, dass wir Dinge bekommen, die wir wirklich noch brauchen können und bastele an einem Entwurf für ein e-Mail an all diejenigen, die wir informieren wollen, sobald das Baby da ist.

Nun bin ich nicht sicher, ob es nicht doch etwas unverschämt ist, nach bestimmten Dingen bzw. Geld zu fragen. Was meint Ihr? Was haltet Ihr von dieser Formulierung:

Ab nächster Woche freue ich mich über Euren Besuch. Ruft vielleicht einfach kurz vorher an. Und noch eine Bitte: Wie Ihr Euch sicher vorstellen könnt, bin ich von meinem "großen" Bruder mit Spielsachen und Babykleidern bestens versorgt worden. Einige wenige nützliche Dinge, die ich noch brauchen könnte, habe ich auf meinen Geschenktisch bei www.babyzeiten.de gepackt. Genau wie mein Bruder werde auch ich ein Sparbuch eingerichtet bekommen – solltet Ihr auf unserem Geschenktisch nichts passendes finden, so freue ich mich auch über eine kleine Investition in meine Zukunft!

Es freuen sich über meine Geburt


Seid ruhig ehrlich und nehmt kein Blatt vor den Mund! Ich freue mich über Eure Anregungen! Oder habt Ihr vielleicht so ein "fertiges" Gedicht? Für Hochzeiten kenne ich tausend solche Sprüche ...

#danke für Eure Hilfe!

Beitrag von tallula 05.09.06 - 12:02 Uhr

Hallo,

Finde ich echt super und ich werd die Idee mal in meinem Hinterkopf speichern.

Kannste ruhig so schreiben ist echt klasse!!!

LG Sandra mit#sternEmily(4)+#babywurm 36.ssw

Beitrag von trira051974 05.09.06 - 12:02 Uhr

Hallo,

also ich finde den Text gut. Und ich weiß, dass auch die, die etwas schenken wollen, froh sind, wenn sie so nett verpackt einen kleinen Hinweis bekommen.

Liebe Grüße Beatrix 36+3

Beitrag von golfmummy 05.09.06 - 12:13 Uhr

servus,

grundsätzlich finde ich das mail sehr nett,
ich würde jedoch noch dazuschreiben "falls ihr mir jedoch trotzdem etwas schenken wollt..." oder so ähnlich... im moment kommt es ein wenig so rüber, als würde man nur kommen dürfen, wenn man was mitbringt ;-)

vielleicht bin ich zu pingelig, oder von meiner familie so geschädigt, dass ich so vorsichtig beim formulieren bin ;-)

vielleicht kannst du den text ja noch zu einem gedicht machen - das kommt immer uuur super an!

glg und alles liebe

brigitte + little #hasi(8.SSW)