seit gestern ist mir dauernd schwindlig... :o(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von keimchen 05.09.06 - 13:02 Uhr

hallo...

vielleicht habt ihr ja eine ahnung, woran das liegen könnte, dass mir seit gestern abend immer wieder schwindelig wird... hat auf einmal angefangen, ich musste mich bei meinem schatz festhalten, sonst wär ich umgefallen #schmoll
ich hab keinen schimmer, woran das liegen soll, ich esse genug, trinke 2- 3 liter jeden tag... hab mich nicht besonders angestrengt oder so... #kratz was ist das bloß?
ansonsten hab ich keinerlei probleme (ausser den üblichen zipperlein, aber das hat damit wohl nix zu tun), mein kleiner ist auch nicht weniger aktiv als sonst, strampelt und boxt fleissig...

sollte ich besser mal meine hebi oder meinen fa anrufen? oder abwarten... bin grad etwas ratlos...

danke im voraus für eure hilfe

lg susi mit #sonne leon inside (33+6)

Beitrag von cathrin1979 05.09.06 - 13:05 Uhr

Hallo ihr Zwei !

Kann Dir nur sagen, dass es mir genauso geht #heul
Ich trau mich schon kaum noch alleine auf die Straße weil ich Angst habe umzukippen...

Ich tippe ja auf den Kreislauf, denn das Wetter spinnt ja schon wieder total bei uns...
Ausserdem vollbringt unser Körper ja im Moment Höchstleistungen, nochdazu für Zwei ! So hat mir das mein FA erklärt...

Du solltest immer ein bisschen Traubenzucker bei Dir haben, bei mir hilfts (zumindest hin und wieder *grummel*)

Ansonsten hilft bei mir nur eins: HINLEGEN UND SCHLAFEN !

Ich wünsch Dir auf jeden Fall gute Besserung und alles Liebe

Cat + Lukas (ET-15)