@tonip34 bitte antwort

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnecke0905 05.09.06 - 13:35 Uhr

Huhu habe gerade mit nekommen das du aus dem medizinschen bereich kommst ich zwar auch aber krankenschwester.
Nun meine frage ich ware bisher 2 mal bei einem osteopath in hattingen ohne besserung und morgen gehts nach köln zu biedermann was ist der unterschied zwischen den beiden aus die preisklasse da der biedermann ja bis 150 euro nimmt.lg und danke schnecke0905

Beitrag von tonip34 05.09.06 - 13:52 Uhr

Hallo Schnecke , also Biedermann ist Manual Therapeut , der behandelt ueberwiegend Blockade in der Wirbelsaeule , und er ist wirklich einer der Besten in dem Bereich . Osteopathen schauen nicht nur die Wirbelsaeule an sondern auch Organe...Cranio sacrales System ect, ist also ein bisschen Umfangreicher.Wenn Du nun bei einem Osteopathen warst der z.B keine Blockaden in der Wirbelsauele loest, da gibt es einige die das nicht machen , dann ist es sicher sinnvoll zum Biedermann zu gehen.
Ich bin Manual Therapeutin und Osteopathin undkann es daher gut kombinieren.
Und ein Unterschied waere noch das Osteopathie sanfter ist.

Hoffe ich konnte Dir helfen

Lg toni