An alle Puppen-Mamas ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von clarks31 05.09.06 - 13:48 Uhr

Hallo,
meine Kleine ist jetzt fast 21 Monate und sie ist immer ganz scharf auf die Puppen und den Puppenwagen der größeren Kinder auf dem Spielplatz (die Kids rücken natürlich weder Puppe noch Puppenwagen raus:-) ). Nun habe ich überlegt ihr eine Puppe und Wagen zum Geburtstag zu kaufen. Auf dem Spielplatz haben sie meist die Baby-Born-Puppen. Ich kenne mich damit überhaupt nicht aus (habe selbst nie gerne mit Puppen gespielt), fand aber das die Puppen mit ca. 48 cm vielleicht doch etwas groß sind.

Mit welchen Puppen spielen eure Kids so?
Könnt ihr mit gute Tipps geben worauf zu achten ist?

Liebe Grüße

clarks

Beitrag von krokolady 05.09.06 - 15:06 Uhr

Kimberly ist man grad etwas über 15 Monate alt, und war auch immer ganz scharf auf die Puppen der grossen Schwester und deren Freundinnen.

Nun hat sie selber 2 Stück, beide so um die 48 cm gross. und mit weichem Körper.

Die Baby-Born find ich ehrlichgesagt ziemlich blöde, weil die so hart und unhandlich ist.

Kimy ihre Puppen können nuckeln, und trinken, und die eine macht Töne wenn man Bauch oder Hand drückt.

Die Puppen sind ihr liebstes Spielzeug:

http://www.energyblue.de/kim/taufe/picture-0015.jpg

Hab die übrigens für 10, bzw. 13 € bei Ebay ersteigert, neu

Beitrag von 7of10 05.09.06 - 15:37 Uhr

Hallo,

Alina liebt Puppen, seit sie so ca. 14 Monate alt war. Die Puppen werden morgens und abends mit der Puppenflasche gefüttert, im Arm gewiegt und in die Heia gelegt. Manchmal kriegen sie auch geschimpft ;-).

Sie hat eine alte Puppe von mir, eine gestrickte und eine ganz günstige vom Rofu-Kinderland, die hat blonde Haare, so dass man sie prima hinter sich herschleifen kann #freu. Die alte Puppe von mir kann man auch mit in die Wanne nehmen, die ist wasserdicht. Allerdings macht Alina das nicht. Die Puppen sind vielleicht 25-30 cm gross, wenn sie grösser wären, würde das auch nicht stören :-). Alina hat einen grossen Stoffhund (noch von mir), das ist ein Berner Sennenhund in Originalgrösse und selbst der wird rumgetragen.

Für die Puppen habe ich einen Klapp-Buggy (no name) für 4,99 € gekauft, der ist aber tatsächlich so stabil, dass Alina schon mal damit durch die Wohnung geschoben wurde. Ausserdem ist er klein und federleicht.

LG
Katja und Alina (*15.03.05)

Beitrag von divine 05.09.06 - 18:44 Uhr

Hallo Barbara #blume


Also ich habe meiner Tochter, vor ca. nem halben Jahr eine You & Me Puppe, mit blonden Zöpfen geschenkt, vom Toys.a.r.

Die kann zwar keine Geräusche machen und ist auch nicht weich, aber sie wird trotzdem lieb gehabt.

Nen Buggy hab ich auch dazu gekauft in Rosa, damit sie ihre Puppe auch so vor sich herschieben kann, wenn sie mag,
;-) voll süß #herzlich

Liebe Grüße an euch

Und viel Spass beim Puppe und Namen aussuchen #klee

Daggy und #sonne schein Jacqueline