Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jill22 05.09.06 - 14:23 Uhr

Hi Mädels,

hatte heuten morgen einen Termin bei der FÄ (Vertretung).Sie sagte das es besser wäre wenn ich meine Piercings rausmachen würde (Zunge,Lippenbändchen) es könnte schädlich sein. Habe davon noch nix gehört. Meine eigentliche FÄ hat mir davon aber noch nichts erzählt. Könnt ihr mir mehr dazu sagen?

Viele liebe Grüße
Anja (7+3)

Beitrag von fritzschi 05.09.06 - 14:34 Uhr

Huhu:-)
Also ich hab mein Zungenpiercing auch noch drin, hat bis jetzt auch noch kein Arzt gemeckert.. und bleibt auch drin;-)
Also meine Freundin hatte ihr Bauchnabelpiercing sogar bis zur geburt drin is auch nix passiert.. und hat auch kein Arzt was gesagt....
Was Du nun machst is ganz Dir überlassen..
laß Dich nich so verrückt machen;-)

Lg Billy & #baby (11.SSW)

Beitrag von sternchen23 05.09.06 - 14:44 Uhr

Hallo Anja,

also mein FA hat mir sowas noch nie gesagt und meines Erachtens nach ist das totaler Quatsch!!!

Habe auch Zungenpiercing etc.#freu

Habe es in der ersten SS auch nicht rausgenommen, bzw. es hat mich auch niemand darauf hingewiesen und Schaden genommen hat meine Tochter dadurch ganz bestimmt nicht!!!

LG Britta mit Lara(2) und #baby (SSW23)