OH, NEIN!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von knesa 05.09.06 - 14:37 Uhr

Hallo,

das ist mir jetzt voll peinlich, aber ich muß einfach mal fragen
Gestern stand ich unter der Dusche und habe etwas schreckliches festgestellt! #heul. Ich habe Krampfadern. Normalerweies geht das ja, erst hatte drei an den Oberschenkeln, dann am Hintern, und jetzt:-[:-(#schock, an den Schamlippen.
Habe schon im Internet gegoogelt. Das passiert schon mal in der SS, ist nicht so schlimm #bla#bla#bla.
Aber ich finde es schrecklich. ich fühle mich wie ein Mutant. MEinem Mann habe ich es noch gar nicht erzählt, ich schöme mich so sehr. Auch wenn ich nichts dafür kann. Bewege mich viel, habe durchschnittlich zugenommen, , also nix besonderes.
Aber ich finde es einfach nur schei........
Fühle mich ekelig.
Bei der ersten SS wurde ich von all dem verschont und nun, die doppelte Ladung!
Hat sowas noch jemand? Oder bin ich die Einzige! #schmoll

LG Knesa, Francis 21 Monate und Babygirl inside 35 SSW

Beitrag von mymy2oo2 05.09.06 - 14:41 Uhr

Hallo Knesa,

lass dich mal #liebdrueck...
Kann dazu nicht viel sagen aber ich kann mit vorstellen wie es dir geht... #gruebel
Aber glaub mir, dein Mann wird das mit Sicherheit nicht schlimm finden - hey du kriegst immerhin sein Baby #huepf

Wünsch dir alles alles liebe und Gute - lass den Kopf ned hängen #liebdrueck

Lg Mymy+ #baby Danielle 37. SSW

Beitrag von arda 05.09.06 - 14:41 Uhr

Meine Mutter hatte das bei meinem jüngsten Bruder. Ging dann auch erst bei der Geburt weg. Bei ihr war es aber teilweise auch richtig schmerzhaft.

Alles Gute

arda + #baby boy 28. SSW

Beitrag von alienka 05.09.06 - 14:54 Uhr

Soll nach der geburt weggehen, hat meine FÄ gemeint.

Ich gucke auch öfters nach, da das Risisko bei mir höher ist und es an den Waden vielleicht bald losgeht, aber was kann man denn machen? Maximal Wechselduschen, Kompressionsstrümpfe, genug Bewegung, genug Ruhe und Füsse hochlegen, weniger Sitzen und Stehen... nicht zu viel zunehmen...mehr nicht.

Durchhalten, es sind ja nur noch ein paar Wochen#klee

Alena 30.SSW

Beitrag von schmetterling7 05.09.06 - 15:03 Uhr

hi

ich habs zwar nicht an den Schamlippen sonder etwas daneben
aber auch da unten und meine Äderchen sind da auch gerissen...

fühl mich auch schon etwas "entstellt"...

kann mit dir mitfühlen

alles Gute!

Beitrag von moni69 05.09.06 - 17:02 Uhr

Hallo.

Ich kenne dies auch zu gut. Die Krampfadern bei den Schamlippen verschwinden nach der Geburt wieder.Sieht halt schrecklich aus.Aber ich habe sie bei allen drei SS bekommen.Auch leider am rechten Bein bin ich betroffen.
Alles ist halt schwerstarbeit und besser durchblutet.
Ich entbinde im Oktober, und dauert nicht mehr lange.Gruss moni69