Temperaturmessung (etwas länger)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von oldtown 05.09.06 - 14:53 Uhr

Hallo Ihr Lieben, nach 14 vergeblichen ÜZ haben mein Mann und ich uns untersuchen lassen. Die FÄ hat bei mir nur die normalen Untersuchungen gemacht (soweit alles prima, auch regelmäßige Zyklus etc.) und mich zum Temperaturmessen "verdonnert" ;-) Das mache ich nun schon den 3. Zyklus und die Kurven sahen okay aus - soweit ich diese interpretieren konnte: Temp.anstieg bis zur Mens...
Allerdings stand in der "Anleitung" auf dem Zyklusblatt, dass man mindestens 5 Minuten lang messen soll jeden Morgen. Ich habe nur ein ganz einfaches digit. Thermometer verwendet (da das ja ausreichen soll) und das piept immer schon nach ca. 1 Minute. Ich habe dann einfach weiter gemessen. Allerdings ohne auf die Uhr zu schauen - zeitlich so Pie mal Daumen. Wer misst von Euch eine vorgeschriebene Zeit und wer nimmt die angezeigte Temp. nach dem Piepen? Wie mache ich es richtig?

Bei der Untersuchung meines Mannes ist dann herausgekommen, dass es gar nicht funktionieren konnte. Eine Varikozele (Krampfader am Hoden) könnte die Ursache sein. Er hat sich diese nun veröden lassen und wir hoffen, dass das nächste Spermiogramm (ca. Ende des Jahres) gut ausfällt und diese Krampfader die einzige Ursache für die geringe Anzahl an #schwimmer war.

Für Eure Tipps bin ich sehr dankbar.

LG von Oldtown

Beitrag von yavrum81 05.09.06 - 14:57 Uhr

Hi

also ich nehme auch ein digitales und nehme die Tempi nach dem Piep.
Die fünf Minuten sind für das Quecksilberthermo.

Liebe Grüße
Jeannine

Beitrag von anla75 05.09.06 - 15:21 Uhr

Also ich habe das digitales Thermometer CYCLOTEST Lady, das piepst spätestens nach 90 Sekunden. Eine weitere Zeit abzuwarten ist nicht nötig. die 5 Minuten gelten wirklich nur für Quecksilberthermometer.

Beitrag von dani1968 05.09.06 - 15:19 Uhr

also ich nehme auch ein digitales und messe vaginal. hab aber gelesen, dass bei vaginaler und oraler messung die 5 minuten genommen werden sollen und nur bei rektaler die 1 minute nach dem piep....
lg dani