Brauch Hilfe!nach 1 J. Elternzeit beide Elternteile voll Berufstätig

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von northfly22 05.09.06 - 14:54 Uhr

Hallo,

ich bin zwar noch keine Mama, hoffe aber trotzdem auf ein paar Erfahrungen von Mama´s die auch berufstätig sind.

Folgendes, unser Zwerg soll am 17.10.06 auf die Welt kommen, mein Mann und ich sind beides Soldaten, das heisst Vollzeitberufstätig, nun werde ich aber die möglichkeit wahrnehmen und 1 Jahr in Elternzeit gehen (länger ist aus finanzieller hinsicht und auch aus Ausbildungsgründen nicht möglich), das heisst wir sind dann wieder beide voll berufstägig, grobe Dienstzeit von 07:15h bis 16:30h..

Wie regelt Ihr das denn so wenn beide Elternteile voll arbeiten?! KiTa (gibts genug Plätze für 1Jährige?!), Tagesmutti oder wie macht ihr das?? Meine Mutter kann uns leider auch nicht aushelfen, da Sie auch einen Fulltime Job hat..

Naja, ich hoffe Ihr könnt mir helfen ?!

Liebe Grüße

northfly , 35 SSW

Beitrag von lady_chainsaw 05.09.06 - 14:58 Uhr

Hallo Nortzfly,

Luna geht in den KiGa seit sie 12 Monate alt ist - wir arbeiten auch beide Vollzeit.

Schau Dich nach den diversen Möglichkeiten um, erkundige Dich und guck Dir alles an (solange Du noch Zeit hast ;-))

Gefallen Dir die Einrichtungen, Erziehungskonzepte....?

Ich weiß nicht, wie bei Dir das Angebot von KiTas für unter 3 Jährige ist - ist ja unterschiedlich von Ort zu Ort.

Gruß

Karen + Luna (3 Jahre)

Beitrag von kunstfrau 05.09.06 - 15:01 Uhr

Hallo,

also ich habe eine Tagesmutter, da sind nicht soviele Kinder wie in der Kita, er hat einen "normalen" Tagesablauf mit ihr und ihrem Mann, eine feste Bezugsperson.

Bei uns klappt das super, er ist schon dort seit er ca. 4 Monate alt ist. Er ist sehr gerne dort.

Im Notfall könnte er dort übernachten oder auch am WE mal ein paar Stunden hin, brauchte ich noch nie, aber gut zu wissen.

Viele Grüsse

Kunstfrau + Lenny + #ei

Beitrag von urbia-Team 05.09.06 - 16:44 Uhr

Hallo northfly,

bitte stelle keine Mehrfachpostings (Crosspostings) ein. In unseren Diskussionsregeln haben wir festgehalten, dass das hier nicht gern gesehen ist.

Viele Grüße

Sabine
urbia-Team