Ist der Zyklus nach einer Fehlgeburt wieder normal ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von octobersunshine 05.09.06 - 15:07 Uhr

Hallo @ all

Am 17 Juli 2006 erfuhr ich das das Herz meines kleinen in der 11ssw nicht mehr schlug.
Darauf folgte erst am 27 Juli eine Ausschabung,
am 28 August 2006 habe ich nun meine erste Regelblutung nach der FG bekommen.
Man hat mich soweit über alles aufgeklärt und mir gesagt das es nicht so gut wäre gleich wieder schwanger zu werden, jedoch eine Hebamme meinte das der Körper wieder schwanger wird wenn der Körper bereit für eine Schwangerschaft ist.
Da ich nach dieser Fg einen Kinderwunsch verspüre ( ich weiß wie es ist mit Kinder zu leben bin die 2älteste einer 9Köpfigen Großfamilie) und deshalb die Pille nicht nehme möchte ich fragen .........Ob ich jetzt einen ganz normalen 28 Tage Zyklus habe oder ob sich der Zyklus erst wieder einpegelt und es sich jetzt noch nicht ausrechnen läßt wo in etwa die Fruchtbaren Tage liegen?
Laut dem Urbia Eisprungsrechner findet mein Eisprung am 11ten September statt denkt ihr ich könnte mich darauf verlassen oder ehr nicht? würde mich über hilfreiche A#freuntworten sehr freun

Beitrag von novia1 05.09.06 - 15:23 Uhr

Erst einmal tut es mir schrecklich leid, lass dich mal ganz dolle #liebdrueck
Ich hatte auch eine FG allerdings schon in der 5. SSW. Ich weiß wie das ist, man will sofort wieder SS werden. Meine FG war im Mai und seit dem, kann ich leider immer noch nicht genau bestimmen wann meine Fruchtbaren Tage sind, da mein Zyklus ständig anders ist. Ich hoffe bei dir pendelt sich alles schnell ein, dann kannst du es auch schnell wieder ausrechnen. Ich probier es jetzt mit der Tempi. Vielleicht hab ich dann wieder Glück.

Drück uns die Daumen!

LG Novia

Beitrag von leni73 05.09.06 - 15:33 Uhr

Hallo! #blume

Es tut mir sehr leid für dich, daß du diese schlimmer Erfahrung machen mußtest... #herzlich

Ich hatte eine FG Anfang Juli mit AS. Die erste Blutung hatte ich genau vier Wochen nach der AS. Im zweiten Zyklus wurde ich wieder schwanger! #freu Der ES fand genau um dieselbe Zeit statt, wie in früheren Zyklen auch!

Mein FA meinte zum Thema schwanger werden nach FG folgendes: Den ersten Zyklus sollte man abwarten und danach selbst entscheiden, ob man soweit ist oder noch nicht (was die Psyche anbelangt). Und der Körper entscheidet selbst, ob er schwanger werden will, oder nicht! ;-)

Mein Körper wollte anscheinend! #freu Und ich hoffe sehr, daß diesesmal alles gut gehen wird!

Ich wünsche dir alles Gute und daß du deinem Wunsch entsprechend schnell wieder #schwanger wirst! #klee

Liebe Grüße
Leni...

Beitrag von octobersunshine 05.09.06 - 15:48 Uhr

Danke für eure Antworten#blume
und euch beiden auch viel viel Glück in SS sowohl auch beim schwanger werden ;-)

Beitrag von smilling001 05.09.06 - 17:00 Uhr

Hallo,

mir tut es auch leid, dass Du diese Erfahrungen auch machne müßtest. Ich hatte auch eine FG mit AS in der 10 SSW am 23.06.06.Meine Mens kam dann 5 Wochen später aber nicht wie normal 28 Tage sondern 35 Tage. Der nächste Zyklus war dann estwas kürzer und zwar 30 Tage. Mal schauen ob es diesen Monat klaptt mit ss werden. Weiß auch nicht so genau wie ich jetzt meine Frcuhtbaren Tage ausrechne.

Na mal schauen wird schon irgendwann wieder

LG Nicole

Beitrag von sr_katti 05.09.06 - 17:19 Uhr

Hallo und mein herzliches Beileid zu Deiner FG!!!#schmoll Ich #liebdrueck Dich!

Ich habe meine Zwillinge in der 23 SSW verloren und mein Zyklus hat sich von 28 Tage (immer auf den Tag genau!) auf 25 Tage verkürzt!!#schock

Mein Arzt und auch meine Hebamme sagten das das vollkommen normal sei nach einer SS!

LG Katrin