unser kleiner isst und isst und isst

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yanni2005 05.09.06 - 15:17 Uhr

Hallo alle zusammen,

hab ein paar kleine fragen an euch :-)

Unser yannick ist jetzt 10 Monate alt er bekommt morgens so ca. 8 sein Fläschen so gegen 10 halb elf ein stück brot danach sein mittagessen nachmittags eine kleinigkeit und abends brot und zusätzlich brei so gegen 7 meistens und er wird trotzdem jede nacht wach immer so gegen 12 halb eins und dass die letzten vier monate mindestens. Manchmal ist er mit einer neuen windel und einem schluck wasser zufrieden und schläft wieder ein aber kommt auch schon öfter vor das er 2 oder drei stunden wach ist hat aber keinen hunger weint nicht oder so liegt einfach in seinem bettchen und will nicht schlafen.

Weiss nicht an was das liegen könnte hat auch ziemliche probleme mit einschlafen zurzeit nachts und auch tagsüber.

Kennt das jemand von euch ist das normal?

noch ne kleinigkeit zum schluß wie bekömmlich sind salatgurken für ein 10 monate altes kind ?

Viele liebe Grüße


Mami und der kleine Yannick

Beitrag von netti79 05.09.06 - 16:14 Uhr

Hallo,

sei doch froh, dass er nicht schreit, wenn er nachts wach wird. Luisa holt mich immernoch mindestens 5 x ziemlich lautstark aus dem Bett.

Salatgurken isst sie übrigens jeden Tag, schön kalt aus dem Kühlschrank (wg. Zahnen, hilft besser als jeder Beißring).

So viel isst dein Kleiner doch gar nicht. Nimmt er denn normal zu? Oder ist er schon sehr speckig? Ich finde, du ernährst ihn recht gut.

LG

Netti